Info-Café zu „Wohnen für Hilfe“

Münster.-  (Wer sich für "Wohnen für Hilfe" interessiert, ist zu einem Info-Café am Donnerstag, 9. Februar, von 15 bis 17 Uhr im Gesundheitshaus an der Gasselstiege 13 (4. Etage, Raum 2) willkommen.

Christa Reiffer vom Wohnungsamt informiert über Wohnpartnerschaften zwischen Jung und Alt. Dabei können ältere Menschen in der zu groß gewordenen Wohnung bleiben und junge Menschen können gegen Hilfeleistung preisgünstig wohnen. Seit dem Projektstart Anfang Dezember haben sich schon mehr als 30 interessierte Senioren und Studierende gemeldet.

Telefonische Auskunft: 4 92-64 51; Infos und Vordrucke in Münsters Stadtnetz: www..muenster.de/stadt/wohnungsamt.

Bitte gib der Seite ein

Über Andreas Hasenkamp

Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Zeige alle Beiträge von Andreas Hasenkamp →