In Wolbeck: „Stadtnetze“ erneuern Leitungen in der Neustraße

Teilen heißt kümmern!

Zuletzt aktualisiert 14. Mai 2021 (zuerst 22. Oktober 2020).

Keine Durchfahrt für PKW ab Münsterstraße möglich

Ab Montag, 26. Oktober , wird die Neustraße im Abschnitt zwischen Münsterstraße und Herrenstraße für rund drei Monate für den Kraftverkehr voll gesperrt. Mit dem Rad und zu Fuß ist die Baustelle jederzeit passierbar. Stadtnetze Münster erneuert in dem Bereich Strom- und Trinkwasserleitungen und verlegt Leerrohre für den Glasfaserausbau.

Bis zur Baustelle ist die Neustraße über die Hofstraße befahrbar. Die dortige Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben. Der Parkplatz der St. Nikolaus-Kirche ist in der gesamten Bauzeit mit dem Auto erreichbar.

Die jetzt beginnenden Arbeiten sind der erste von zwei Bauabschnitten. Im zweiten Schritt werden die Leitungen der Neustraße im Abschnitt zwischen Herrenstraße und Hofstraße erneuert. Auch für den zweiten Bauabschnitt rechnen die Stadtnetze in Wolbeck mit einer Bauzeit von rund drei Monaten.

Für die Verkehrseinschränkungen während der Bauarbeiten bittet Stadtnetze Münster die Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis.

shares