Ideenbörsen für Spielplätze: auch Wolbeck tangiert

Münster .- 13 Ideenbörsen zur Sanierung von städtischen Spielplätzen stehen in diesem Jahr im Kalender des Kinderbüros. Die Einrichtung des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien lädt Kinder und Eltern aus den jeweiligen Wohngebieten ein, sich daran zu beteiligen. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 12.04.2007 mit.

Wie wird der Spielplatz angenommen? Welche Geräte sind besonders beliebt? Wo gibt’s Probleme? Vor Ort steht das Team aus dem Kinderbüro zum Gespräch und für Anregungen bereit. Beginn der Ideenbörse ist immer um 15 Uhr.

Auftakt ist am Montag, 16. April, im Bezirk Ost mit dem Spielplatz am Hans-Bredow-Weg.

Fünf Ideenbörsen stehen im Stadtbezirk Mitte an: 17. April, Spielplatz Oststraße; 18. April, Spielplatz Südpark (südöstlicher Bereich); 19. April, Spielplatz Mecklenbecker Straße (Aasee); 30. April, Spielplatz Admiral-Spee-Straße; 2. Mai, Spielplatz Elisabeth-Kirchplatz.

Bezirk Südost mit Wolbeck

Im Bezirk Südost ist die Meinung bei zwei Terminen gefragt: 23. April,  Spielplatz  Anton-Aulke-Straße (Wolbeck); 24. April, Spielplatz  Eichendorffschule (Angelmodde).Zu zwei Ideenbörsen werden Eltern und Kinder in Kinderhaus erwartet: 25. April,  Spielplatz  Kirchhoffweg; 26. April, Spielplatz   Am Hauptzentrum Kinderhaus. In Gievenbeck sind Ideen und Anregungen willkommen am 3. Mai, Spielplatz  Schöppingenweg, und am   7. Mai auf dem  Spielplatz  Besselweg.

In Hiltrup steht am 8. Mai die Ideenbörse zur Sanierung des Spielplatzes Fichtenweg auf dem Programm.Wer verhindert ist, kann seine Hinweise auch schriftlich oder telefonisch dem Kinderbüro der Stadt an der Junkerstraße 1 mitteilen: Telefon 4 92-51 29, E-Mail kinderbuero@stadt-muenster.de.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • "Münster: ausgezeichnet als lebenswerteste Stadt - ausgezeichnet für Reisende" urteilt "Geo-Saison" in seiner neuen Ausgabe (September 2005). Und was ist mit Münster-Wolbeck? Das renommierte Reisemagazin widmet der westfälischen Regionalhauptstadt eine vierseitige Reportage mit Fotos unter anderem aus dem städtischen Presseamt und einem Text von Markus Brügge.Frage an alle, die "Geo-Saison"…
  • Münster.- Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen und trotzdem gibt es so gut wie keine Blaulagen im Aasee, giftige Substanzen lassen sich nicht nachweisen. "Damit sind die Freilandversuche zur Phosphatfällung in der Aa und im Aasee in diesem Jahr ein voller Erfolg", freut sich Gewässerökologe Lutz Hirschmann vom Amt für…
  • Münster.- Als Teil von Münsters Mobilpaket für die Adventszeit sind die Regionalbusse und die Regionalzüge bestens auf den vorweihnachtlichen Bedarf eingerichtet. Bus und Bahn bilden bequeme Alternativen zum Auto, um zum Weihnachtsbummel nach Münster und wieder zurück zu gelangen. Zahlreiche zusätzliche Fahrten im AngebotDie Regionalbusse verkehren an den Adventssamstagen auf…
  • Münster.- Der Bücherbus der Stadtbücherei Münster muss zum TÜV. Daher kann er vom 17. bis zum 28. Juli keine Haltestellen anfahren. Hinweise zu den Öffnungszeiten der Hauptstelle am Alten Steinweg und ihren Zweigstellen sind im Stadtnetz unter www.stadt-muenster.de/buecherei abrufbar. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am Mittwoch,…
  • Familien mit Kindern von vier bis zehn Jahren lädt die Stadtbücherei am Alten Steinweg in Münster am Samstag, 27. August, von 10.30 bis 14.30 Uhr an die "Spiele-Bar" ein. Das Team der Kinderbücherei stellt neue und bewährte Spiele vor, bei gutem Wetter auf dem Vorplatz, bei Regen in der Kinderbücherei. Es…
Follow by Email
RSS