Höchstes Lob für Spitzenforscher: Rektorin zeichnet beste Dissertationen des Jahres aus

Die Zahlen sind beeindruckend: Rund 700 Studierende haben im Studienjahr 2009/2010 ihre Promotionsprüfung an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster bestanden – 135 davon sogar mit Auszeichnung, mit der akademischen Note "summa cum laude". Ihnen gebühre höchstes Lob, betonte WWU-Rektorin Prof. Dr. Ursula Nelles, die die Verfasser der besten Dissertationen am heutigen Freitag, 3. Dezember, während einer Feierstunde im Schloss auszeichnete. Jede Absolventin und jeder Absolvent könne stolz auf die eigene Leistung sein. Aber auch die Universität habe Grund zur Freude, denn: "Die Promotionen an der WWU zeichnen sich durch eine beachtliche Breite und durch ein hohes Niveau aus."

Ausgezeichnet wurden:

Katholisch-Theologische Fakultät: Nadine Baumann, Marius Johannes, Mathias Henkel, Sandra Lassak, Evgeny Anatoljewitsch Pilipenko, Sabine Schratz, Hildegard Scherer

Rechtswissenschaftliche Fakultät: Anna Helena Albrecht, Christian Altgen, Anja Baars, Gerrit Marian Beckhaus, Eva Maria Ursula Blomberg, Johannes Grüner, Antonius Hüntemann, Carsten Rudolf, Christian Lange, Anna Verena, Thorsten Ricke, Nils Hans Rümpker, Anne Schneider, Matthias Wackerbeck

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät: Christian Albers, Daniel Beverungen, Markus Cornelißen, Tobias Dickmann, Hai Van Duong Dinh, Sebastian Feld, Margarethe Frohs, Alexander Geist, Andreas Hadamitzky, Torben Hendricks, Tobias Heußler, Carsten Hubensack, Matthias Janssen, Julian Kawohl, Thorsten Knauer, Matthias Koch, Konstantin Kolloge, Maik Lachmann, Joachim Lammert, Maren Lurweg, Brinja Meiseberg, Felix Müller-Wienbergen, Michael Räckers, Maja Erika Rohlfing, Hendrik Schmale, Michael Schuppli, Armin Stein, Jan-Henning Trustorff, Nicole Uhde, Dennis Vrecko, Matthias Weddeling, Andreas Westermeier, Philippe Wittmann

Medizinische Fakultät: Nadine Diermann, Thomas Kaiser, Gerrit Kaleschke, Vera Klaus, Britta Kornmann, Viktoriya Nikolova, Christof Prugger, Natalia Seller, Matthias Unterberg, Christoph Waldeyer, Maria Wolf, Stephan Zellerhoff

Philosophische Fakultät: Torsten Rademacher, Roman Böckmann, Florian Blank, Torsten Bewernitz, Corinna Peter, Susanne von Hehl, Matthias Kortmann, Katja Hübschen, Dorothe Kienhues, Jörg-Tobias Kuhn, Udo Dannlowski, Dominik Höink, Bastian Gillner, Ansgar Seide, Laila Prager, Benjamin Fourlas, Christina Schröer, Katrin Bourree, Kay Zenker, Pamela Bonnekoh, Sebastian Laukötter, Roos Beerkens, Tobias Eduard Glodek, Ursula Schaub, Ulrike Ziler, Lily Tonger-Erk, Sebastian Schüler, Andreas Henseler, Shadia Husseini

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät: Christoph Brune, Jan Essert, Wolfgang Steimle, Lars Jansen, Martin Brodeck, Bernd Terhalle, Oleksandr Dzyapko, Xu Feng, Doris Elisabeth Reiter, Monika Mutke, Benjamin Niedergassel, Ronald Ernst Gast, Manuel Matthias Tsotsalas, Michael Seifert, Julia Johanna Neumann, Magdalena von Wedel-Parlow, Alexander Markus, Hauke Gerd Westenberg, Philipp Wiemann, Melanie Bawohl, Linda Foit, Michael Niehues, Dominik Andre Megger, Cornelia Maria Mömming, Katja Bettina Ferenz, Clive-Steven Curran, Andre Broermann, Nadine Bruland, Claudia Holz, Nina Julia Kossack, Sophie Helene Richter, Boris Alexander Rüping, Nora Temme, Sascha Buchholz, Benjamin Bomfleur, Carsten Keßler, Matthijs Arjen, Dominik Poniatowski

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster/Win. Sich untereinander zu vernetzen ist gerade für Wissenschaftlerinnen, die im Forschungsbetrieb immer noch deutlich in der Minderheit sind, wichtig. Das Angebot "Wissenschaftlerinnen im Netz (WiN)" soll Wissenschaftlerinnen und Studentinnen der WWU neben allgemeinen Informationen die Möglichkeit bieten, Kontakte zu knüpfen und öffentlich schwer zugängliches Wissen oder Tipps zur wissenschaftlichen…
  • Die Historikerin Prof. Dr. Heike Bungert ist für die kommenden zwei Jahre neue Gleichstellungsbeauftragte der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU). Heike Bungert hat seit 2008 den Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Nordamerikanischen Geschichte an der Universität Münster inne.
  • Münster. Belohnung für vollbrachte Leistungen, aber auch Anreiz für künftige Anstrengungen sollen die Universitätspreise sein, die Rektorin Prof. Dr. Ursula Nelles beim Neujahrsempfang am 11. Januar im Schloss zu Münster für das Jahr 2007 verlieh.  Den mit insgesamt 30.000 Euro dotierten Lehrpreis der WWU Münster für 2007 teilen sich der…
  • Münster. Mit einem Sektempfang und dem âEurožobligatorischen" Nachwächterrundgang durch Münster wurden kurz vor Ostern die Neuankömmlinge des internationalen Erasmus Mundus Masterstudiengangs "Euro-Geospatial Technologies" in Münster begrüßt. Nach sechs Monaten in Spanien oder Portugal reisten die 20 Studierende an, um am Institut für Geoinformatik der WWU das zweite von drei Semestern…
  • Münster/WWU. Im Rahmen der diesjährigen Promotionsfeier der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster sind herausragende Doktorarbeiten am Freitag (13. November) mit dem Harry-Westermann-Preis ausgezeichnet worden. Der mit 1500 Euro dotierte erste Preis ging an Thomas Bauermann für seine Dissertation "Der Anknüpfungsgegenstand im europäischen Internationalen Lauterkeitsrecht". Dissertationen ausgezeichnet Eugen Wingerter (Dissertation: "Abgrenzung…
Follow by Email
RSS