Heizspiegel 2016 in der Umweltberatung Münster

Bundesweiter Heizspiegel 2015 veröffentlicht: Heizkosten sinken
Deckblatt des Heizspiegels.

Münster (SMS) Mit dem Heizspiegel für Deutschland findet man schnell heraus, ob im eigenen Haus mehr oder weniger Heizenergie verbraucht wird als in ähnlich großen Gebäuden. Wer sein Sparpotenzial kennt, kann Heizkosten senken und verursacht weniger klimaschädliche CO2-Emissionen. Die Ausgabe 2016 bietet Vergleichstabellen, die eine schnelle Einstufung des Heizenergieverbrauchs, der Kosten und der CO2-Emissionen ermöglichen. Die neue Broschüre ist in der Umweltberatung im City-Shop der Stadtwerke Münster, Salzstr. 21, kostenlos erhältlich. Die städtische Umweltberaterin Beate Böckenholt berät dort montags von 14 bis 17 Uhr, dienstags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr sowie jeden dritten Samstag im Monat von 11 bis 17 Uhr (Tel. 02 51/4 92 – 67 67).

(Visited 42 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Photovoltaik: Fördermittel in Münster wieder ab 2017

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*