Heinz Winter gewinnt Drehbuchförderpreis Münster.Land Filmservice Münster.

Zuletzt aktualisiert 7. März 2018 (zuerst 21. Oktober 2005).

Münster.- Der Drehbuchförderpreis Münster.Land, der in diesem Jahr zum dritten Mal vom Filmservice Münster.Land vergeben wird, geht in diesem Jahr an Heinz Winter. Der Autor überzeugte die Jury mit seinem Drehbuch „Het achterhoek“.. Heinz Winter erhält den mit 3000 € dotierten Preis aus den Händen von Thomas Wegmann, dessen Drehbuch 2003 ausgezeichnet wurde.

„Het achterhoek“ erzählt von dem Aufeinandertreffen deutscher und niederländischer Jugendlicher im niederländischen Hinterland. In dieser Einöde ist ihnen vor allem ihre Langeweile und die damit verbundene Sehnsucht nach Abwechslung und Action gemeinsam. Nach anfänglichen Reibereien nähern sich die Cliquen an, das gemeinsame Hobby Skateboarden lässt so manches Vorurteil in den Hintergrund treten. Beim Ausspionieren eines Speditionsgeländes geraten sie in eine brenzlige Situation, die in einer wilden Verfolgungsjagd endet.

Neben der Hauptauszeichnung verleiht der Filmservice Münster.Land – eine Initiative der Stadt Münster und der Aktion Münsterland – dieses Jahr auch drei Anerkennungspreise für die Drehbücher „Bugati“ von Jaqueline Epskamp, „Freundinnen sollt ihr sein“ von Beatrice Meier und „Cloudclaster“ von Pia Strietmann.

 

Verwandte Inhalte:

  • Münster.- Für seine Ausstellungspremiere hat sich das Wissenschaftsnetzwerk Münster eine prominente Plattform gesucht: Das große Landesfest in Düsseldorf „60 Jahre NRW“ bietet der gemeinsamen Initiative aus Westfälischer Wilhelms-Universität, Fachhochschule, Aktion Münsterland und Münster Marketing ein exponiertes Forum. „In Münster dreht sich die Welt um die Wissenschaft“ heißt es im Zukunftszelt…
  • Münster/Musikfest. Mit insgesamt 40 Konzerten wartet vom 23. Mai bis 13. Juni 2009 das WDR Musikfest 2009 in Münster auf. Ensembles und Solisten von internationalem Rang, darunter alle vier Klangkörper des Westdeutschen Rundfunks sowie ein repräsentativer Querschnitt des Musiklebens der Stadt Münster prägen das Programm des gemeinsam von Stadt Münster…
  • Münster.- Literaturschätzchen aus den letzten 100 Jahren bietet die Stadtbücherei in einem Sonderverkauf an. Vom 20. bis zum 25. April ist in der Stadtbücherei Gelegenheit, die Bücher zwischen 50 Cent und - bei Raritäten - 15 Euro zu erwerben.
  • Vom 14. bis 26. November werden in der Stadtbücherei Münster am Alten Steinweg wieder aussortierte und gespendete Bücher in gutem Zustand verkauft. Neben Sachbüchern und Romanen sind auch Spiele, Noten, CDs, LPs, Kassetten, Sprachlehrprogramme und Videos zu haben.
  • 2. Stadtgespräch am Donnerstag, 23. Juni, im Gesundheitshaus / Empfehlungen für Münsters Zukunft Was erwarten Bürgerinnen und Bürger von einer Stadt, für die Gesundheitsförderung, Gesundheitswirtschaft und Lebensqualität besondere Standortfaktoren sind? Welche Wünsche, Erwartungen und Empfehlungen haben sie für die Zukunft ihrer Gesundheitsstadt? Antworten suchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 2.…