Heimatverein Wolbeck stellt Jahresprogramm 2009 vor

Programm 2009: Der Vorstand des Heimatvereins präsentiert esMünster-Wolbeck. Der Heimatabend, eine Fahrradtour nach Westbevern und ein Tagesausflug nach Xanten sind die herausragenden Programmpunkte 2009 des Heimatvereins Wolbeck.

Geschichten und Dönekes auf plattdeutsch

Auftakt des neuen Jahresprogramms bildet der Heimatabend am Freitag, den 16. Januar 2009 im Landhaus Averhoff. Nach einem gemeinsamen Mahl aus der westfälischen Küche werden Christel Homann und Maria Roppertz aus Herben wieder Geschichten, Lieder und Dönekes auf plattdeutsch vortragen. Beide sind von ihrem Auftritt aus dem Jahr 2005 noch bestens bekannt. Anmeldeformu-lare zur Teilnahme am Heimatabend werden rechtzeitig bei Schäfer und Zumegen ausliegen.

„Nee, nich noch maol so eene Nacht!“: Theaterbesuch in Everswinkel

Am Sonntag, den 22. März 2009 heißt es wieder, die Lachmuskeln zu strapazieren, denn es steht ein Theaterbesuch in Everswinkel an. „Nee, nich noch maol so eene Nacht!“ heißt das plattdeutsche Stück, das von den Laienspielern der Kolpingsfamilie Everswinkel dargeboten wird.

Per Fahrrad nach Westbevern

Um auch die Nachbarorte Wolbecks besser kennen zu lernen, schwingen sich die Heimatfreunde am Freitag, den 15. Mai 2009 auf ihre Fahrräder, um dem Ort Westbevern einen Besuch abzustatten.

Zum Thema.:  Geschichten mit Usch Hollmann beim Heimatverein Wolbeck

Tagesausflug nach Xanten

In die weite Ferne nach Xanten führt ein Tagesausflug am Sonntag, den 12. Juli 2009. Römermu-seum, Dom und historische Altstadt laden die Wolbecker zu einem Besuch ein. Xanten ist deshalb besonders interessant, da das Römermuseum im Jahr 2008 neu eröffnet worden ist.

Lambertussingen im Hof und Park des Drostenhofes

Für die jungen Familien findet am Freitag, den 18. September 2009 das Lambertussingen im Hof und Park des Drostenhofes statt. Der Heimatverein lädt zu dieser westfälischen Traditionsveranstal-tung alle Kinder, Jugendlichen und jung gebliebenen Erwachsenen unter dem Motto ein: Früh übt sich, wer ein Heimatfreund werden möchte.

Wandern zum Hof Wallfahrtskotten

Zum altbekannten Hof Wallfahrtskotten wandern die Heimatfreunde am Samstag, den 19. Septem-ber 2009 und besuchen die Familie Hungerkamp. Dort gibt es Informationen über die Geschichte des Hofes und traditionell ein kühles Bier und ein leckeres Würstchen.

Am Sonntag, den 08. November 2009 lädt der Vorstand alle Mitglieder des Heimatvereins zum gemeinsamen Kaffeetrinken und zur anschließenden Mitgliederversammlung in die Gaststätte Sülte-meyer ein. Satzungsgemäß wird an diesem Tag ein neuer Vorstand gewählt.

„Wi kürt platt“ an jedem letzten Mittwoch im Monat

Eine wichtige, immer wiederkehrende Veranstaltung findet an jedem letzten Mittwoch im Monat statt. Zu diesen Terminen lädt Berni Roer alle Interessierten in die Gaststätte Sültemeyer unter dem Motto „Wi kürt platt“ ein. Jeder, der Interesse an der plattdeutschen Sprache hat, ist dort herzlich willkommen.

Zum Thema.:  Brenner-Pfad soll 2008 in Angriff genommen werden

Der Heimatverein fühlt sich verpflichtet, für alle, die in Wolbeck wohnen oder an Wolbeck interessiert sind aktiv zu sein. Daher ergeht die Einladung für die Veranstaltungen nicht nur an Mitglieder sondern an alle, die am vorgestellten Programm Interesse haben. Kommen sie zum Heimatverein, es lohnt sich!