Hanseaten schätzen Radler-Metropole Münster

Münster. Der gute Ruf eilte der Stadt voraus: Die Besucher der "Reisen Hamburg" kennen Münster als fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands. Diese Erfahrung machte Claudia Jostmeier, die für Münster-Marketing auf der größten Tourismus- und Caravaning-Ausstellung Norddeutschlands mit dabei war.

Reiseziele von fern bis nah präsentiert

Auf der internationalen Reisemesse stellten rund 1000 Touristikorganisationen, Reiseveranstalter, Reisebüros, Fluglinien, Schifffahrtsgesellschaften und Hotels aus 80 Ländern Reiseziele von fern bis nah vor. Da der norddeutsche Raum ein attraktiver Markt für Kurzreisen nach Münster ist, gehört die "Reisen Hamburg" zu den festen Terminen im Messekalender von Münster-Marketing.

Münster-Stand mit touristischen Angeboten rund ums Fahrrad

Die Nachfrage am Münster-Stand, der traditionell als Modul in den Stand der Münsterland-Touristik integriert ist, war groß. Neben touristischen Angeboten rund ums Fahrrad bildete die Jubiläumsausstellung "Ort der Sehnsucht" des LWL-Landesmuseums einen Schwerpunkt. Da viele Besucher die Skulptur-Projekte in Münster noch in guter Erinnerung hatten, war das Interesse an der geplanten Ausstellung zum Thema Künstlerreisen groß. Zum festen Programm gehörten außerdem "Münster-Klassiker" wie Krimi, Einkaufserlebnis und Allwetterzoo. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 13.02.2008 mit.

(Visited 47 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*