Handwerker-Dienste: Steuerbonus zu selten genutzt

Münster.- Nur jeder zehnte Kunde des Handwerks kennt den Steuerbonus für Handwerksleistungen und fragt danach. Trotzdem sind seine Auswirkungen erheblich: In einer Umfrage der Handwerksorganisation sagt ein Drittel der befragten Betriebe, dass sie ihr Umsatzwachstum durch den Bonus auf 5 bis 10 Prozent schätzen. Ein weiteres Drittel geht von mehr als 10 Prozent zusätzlichem Umsatz aus.

Mit dem Steuerbonus können Haushalte Handwerkerrechnungen für Erhaltungs-, Modernisierungs- und Renovierungsarbeiten steuersenkend geltend machen. So dürfen Privatpersonen pro Jahr bis zu 20 Prozent von 3.000 Euro der nachgewiesenen Arbeitskosten auf einer Handwerkerrechnung berücksichtigen, also maximal 600 Euro.

Ein Flyer mit Infos zum Steuerbonus für Handwerksleistungen ist auf der Webseite der Handwerkskammer Münster zum Download hinterlegt: http://www.hwk-muenster.de/fileadmin/user_upload/hwk/steuerbonus2006.pdf

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster-Wolbeck. Ganz im Zeichen des Buches und anderer Medien steht am Sonntag, 4. November 2007, das Pfarrheim von St. Nikolaus Wolbeck. Das Team der Pfarrbücherei organisiert eine Ausstellung aller Neuerwerbungen 2007 und bietet die Möglichkeit, in angenehmer Atmosphäre zu stöbern, Anregungen aufzunehmen oder sich über Lese-Erfahrungen auszutauschen.  Bei Interesse können…
  • Frankfurt/Main - Vor allem auf Vorkehrungen gegen Wasserschäden sollten Käufer einer Geschirrspülmaschine achten. So sollte der Druckschlauch der Spülmaschine mit einem Sicherheitsventil ausgestattet sein, rät die Initiative Hausgeräte Plus in Frankfurt. Mehr Sicherheit vor Wasserschäden: Bodenwanne mit Schwimmschalter In der höheren Gerätekategorie verfügt die Bodenwanne einer Geschirrspülmaschine über einen so…
  • Schnäppchen von Discountern entpuppen sich häufig als Fehlkäufe. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in ihrer Zeitschrift "test". Im vergangenen Jahr erwiesen sich 22 von insgesamt 58 geprüften Produkten als Fehlgriff. Dies entspricht einer Quote von 38 Prozent. 2003 waren es nur 25 Prozent. Vorsicht bei Schnäppchen vom Discounter…
  • Mittwoch, 22.12. von 7 - 14. 30 Uhr HEILIGABEND, 24.12.  von 7 - 12 Uhr!! Mittwoch, 29.12. von 7 - 14.30 Uhr Silvester, 31.12. von 7 -13 Uhr!! Wochenmarkt in Wolbeck
  • Damit verdorbenes Fleisch erst gar keine Chance hat, verwertet zu werden, muss der Verbraucher ein paar Dinge beachten und auch handeln, wenn er etwas feststellt.  Damit der Verbraucher ungetrübten Fleischgenuss hat, muss er sein Verhalten beim Fleischeinkauf überprüfen, genauso auch beim Besuch in Gaststätte, Imbiss, Würstchen- und Dönerbude und dergleichen…
Follow by Email
RSS