Hammer Straße: Bestandsschutz für den Einzelhandel

Münster.- Keine neuen Einzelhandelsbetriebe im Gewerbegebiet zwischen Hammer Straße und Trauttmansdorffstraße, aber komfortabler Bestandsschutz für den bestehenden Einzelhandel. Das sind die wesentlichen Ziele des geänderten Bebauungsplanes für die Siemensstraße. Der Entwurf liegt bis zum 17. Oktober im Kundenzentrum des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, zur Einsichtnahme aus.  Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 20.09.2007 mit.

Bebauungsplan für die Siemensstraße liegt bis zum 17. Oktober im Stadthaus 3 aus

Einzelhandel mit bestimmten Sortimenten, die möglicherweise in Konkurrenz zum Angebot in der Innenstadt oder den benachbarten Nahversorgungszentren stehen, soll es zukünftig nur noch an der Hammer Straße oder an der Trauttmansdorffstraße geben. Im übrigen Geltungsbereich des Bebauungsplanes wird der Einzelhandel komplett ausgeschlossen.

Was allerdings bereits vor Ort ist, darf bleiben und in Ausnahmefällen sogar in begrenztem Umfang erweitern. Damit wollen die städtischen Planer unzumutbare Belastungen für die schon ansässigen Händler vermeiden.

Wer eine Stellungnahme zum Bebauungsplanentwurf abgeben möchte, kann diese im Kundenzentrum des Stadthauses 3 vortragen oder zur Niederschrift erklären. Ausführlichere Infos zum geänderten Plan finden sich auch im Internet unter www.muenster.de/stadt/stadtplanung.

 

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Als Auftakt zur Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts für die Stadt Münster fand am Abend des 29.05.2007 im Stadthotel in der Aegidiistraße ein öffentliches Hearing statt. Auch Bürger, Politiker und Firmenvertreter aus Vororten von Münster waren gekommen. Hier finden Sie eine Bildergalerie zum Hearing Einzelhandelskonzept Münster .
  • Einen Liefer-Service startet der Verein Marktbeschicker für den Wochenmarkt auf dem Domplatz in Münster. Am Mittwoch, 6.2.2013 startet der Taschenbringdienst „Liefer-Service Markt-Aegidiiparkhaus“. Nach den Wegfall des Parkplatzes am Domplatz wollen die Marktbeschicker „unseren Kunden den Transport ihrer Einkäufe zum Auto erleichtern“. Ab Mittwoch, 6.2.2013 können Kunden ihre Einkäufe ab 7…
  • Münster. Die  Ludwig-Erhard-Schule am Gut Insel in Münster vereint unter ihrem Dach die kaufmännische Berufsschule und vollzeit-schulische Bildungsgänge im Bereich Wirtschaft und Verwaltung. Im Bereich Handel: Verkäufer, Kaufleute im Einzelhandel, Kaufleute im Großund Außenhandel.Büroberufe: Bürokaufleute, Kaufleute für BürokommunkationIT-Berufe: Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, IT-Systemkaufleute, InformatikkaufleuteBezirksfachklassen: Automobilkaufleute, Buchhändler, Drogisten, Fachkräfte für Kurier-, Express-…
  • Münster. Im Mai eröffnete das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung die öffentliche Debatte um die Fortschreibung des münsterschen Einzelhandelskonzeptes. Bis in den September hinein folgte ein intensiver Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern, Behörden und Institutionen über die Inhalte des Konzeptes. Jetzt wird das fortgeschriebene Einzelhandels- und Zentrenkonzept der Stadt in…
  • Münster. Die Ansiedlung von Einzelhandelsbetrieben soll auf der Grundlage des Einzelhandelskonzeptes der Stadt Münster in mehreren Gewerbegebieten beschränkt werden. Hierfür sollen die Bebauungspläne für die Gewerbegebiete Siemensstraße / Schuckertstraße und Loddenheide / Dornierweg geändert werden. Ziel ist es, in diesen Gebieten die weitere Entwicklung des Einzelhandels weitgehend auszuschließen und den…
Follow by Email
RSS