Hallen-Winterturnier zeigt guten Fußball in Wolbeck VfL Wolbeck und Eltern sind Gastgeber für jugendliche Kicker

Impressionen vom Winter-Hallenturnier in der Wolbecker Dreifach-Turnhalle. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

Münster-Wolbeck. Die Jugendmannschaften von Münsters im Fußball aktiven Vereinen waren am Samstag in einer Etappe des Hallen-Winterturniers unterwegs, diesmal auch in der Dreifach-Halle am Schulzentrum Münster. 

„Albachten, Albachten“ rufen die Fans der Concordia, das nutzt nichts: „guter Spielzug“ sagt ein Wolbecker Gast: Die U11-2 hat das 1:0 erzielt, eine Kooperation von Enno Burkötter und Meris Pacariz. 3:0 steht es schließlich für die Wolbecker Mannschaft.

Stefan Burkötter und Alex Siebeneck mit Christian Holtkamp kümmern sich um die Turnierleitung für die kleinen Fußballer.

Dank tatkräftiger Eltern gab es von Kuchen und Kaffee bis zu heißen Würstchen viel Stärkendes in der Dreifach-Turnhalle des Schulzentrums.

Im Juni steht das Wolbecker Sommerturnier 2018 an, vom 29. Juni bis zum 1. Juli; dann unter freiem Himmel auf der Bezirkssportanlage am Brandhoveweg. Gefragt sind dann die Fußballer von U6, U7, U8, U10, U11.1 und U11.2/3, D1 und D2/3, C 2/3, U11 Mädchen und U15 Mädchen.

 

(Visited 19 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Fußball-Deutsch - eine eigene Sprache?
Über Andreas Hasenkamp 6367 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*