Grundschule: ABC-Schützen jetzt anmelden

Teilen heißt kümmern!

SchultrüteMünster.- In wenigen Tagen nehmen die städtischen Grundschulen die Anmeldungen für die angehenden Erstklässler entgegen. Die Termine für die künftigen "I-Dötze" in Münster sind am 7. und 8. November jeweils von 11 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr.

Für die Anmeldung wird die Geburtsurkunde des zukünftigen Schulkindes oder das Familienstammbuch benötigt. Schulpflichtig sind alle Mädchen und Jungen, die bis zum 31. Juli 2008 das sechste Lebensjahr vollendet haben. Das Schulamt hat die Eltern dieser Kinder bereits informiert. Das teilt das Presse- und Info

Eine vorzeitige Einschulung von Kindern, die nach dem 31. Juli 2002 geboren wurden und schulfähig sind, ist auf Antrag der Eltern möglich. Kinder, die schon zum aktuellen Schuljahr (2007/2008) schulpflichtig waren und zurückgestellt wurden, müssen jetzt erneut angemeldet werden.

Neues NRW-Schulgesetz:  Erstmals freie Grundschulwahl

Ab dem nächsten Schuljahr (2008/2009) gilt das neue NRW-Schulgesetz, das Eltern gestattet, frei zu entscheiden, an welcher der 46 städtischen Grundschulen sie ihr Kind anmelden möchten. Die Schulleitungen entscheiden dann über die Aufnahme der angemeldeten Kinder anhand der festgelegten Aufnahmekapazitäten.

Fragen an Leiter der Grundschulen und das Schulamt

Bei weiteren Fragen zur Anmeldung können sich Mütter und Väter an die Leiterinnen und Leiter der für den jeweiligen Wohnbereich zuständigen Grundschulen und an das städtische Schulamt (4 92-40 17 oder 4 92-40 51) wenden.