Girls’ Day in Münster: Nachfrage ist Chance für Arbeitgeber

Münster. Fast alle der 862 Plätze für den Girls' Day am 26. April in Münster sind vergeben. So schnell war das Angebot von Firmen, Einrichtungen und Selbstständigen zum Mädchenzukunftstag noch nie ausgebucht. Das ist zugleich eine Chance für Arbeitgeber: Sie können kurzfristig Angebote für den Girls' Day im Internet veröffentlichen – mit guten Chancen, dafür noch Bewerberinnen zu finden.

Fast alle Plätze in Münster ausgebucht / Betriebe können sich noch kurzfristig beteiligen

Der Girls' Day bietet Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 einen Tag lang Einblick in die Arbeitswelt, wobei typische Männerberufe im Vordergrund stehen. Gefragt sind vor allem Plätze in technisch-naturwissenschaftlichen, handwerklichen oder IT-Berufen. Interessant sind aber auch andere Branchen, in denen deutlich mehr Männer als Frauen arbeiten. Mit einer Beteiligung an dem Aktionstag können Betriebe für sich und ihr Berufsfeld werben und potenzielle Mitarbeiterinnen für die Zukunft gewinnen. Immerhin hat inzwischen jedes zehnte Unternehmen ehemalige Girls'-Day-Teilnehmerinnen eingestellt.  Arbeitgeber können ihre Angebote unter www.girls-day.de einstellen. Unterstützung und Beratung beim Eintrag bietet das städtische Frauenbüro an (Antje Schmidt-Schleicher, Tel. 4 92-17 03, E-Mail schmidt-schleicher@stadt-muenster.de).

(Visited 67 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Münster: Neue Serviceangebote für den Weg in die Selbstständigkeit

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*