Girls’- und Boys‘Day bei der Landwirtschaftskammer NRW

Münster. Zahlreiche Mädchen und Jungen zeigen ein großes Interesse, den Girls‘- und Boys‘Day bei der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen zu verbringen, um hinter die Kulissen zu blicken. In diesem Jahr stellt die Landwirtschaftskammer 41 Plätze zur Verfügung. Mitarbeiter der Land­wirtschaftskammer geben dabei jungen Menschen einen Einblick in ihren Be­rufsalltag und stellen ihren Beruf vor. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass am bundesweiten Akti­onstag, am Donnerstag, 28. März, 40 Girls und 1 Boy die Möglichkeit haben, verschiedene Berufe bei der Landwirtschaftskammer kennenzulernen. Den Schülerinnen und Schülern werden an sechs Kammerstandorten zehn verschiedene Berufe vorgestellt.

Hierbei gewinnen Mädchen Einblick in typisch männliche und Jungen in typisch weibliche Berufe. Mädchen entscheiden sich noch zu selten für die Berufsfelder Technik, Informations-Technologie sowie Ingenieur- und Naturwissenschaften. Jungen sind im Verwaltungsbereich unterrepräsentiert, wo sie sehr willkommen sind.

So lernen beispielsweise in den Versuchs- und Bildungszentren der Landwirt­schaftskammer Haus Riswick in Kleve und in Haus Düsse im Kreis Soest junge Mädchen das Berufsbild der Landwirtin kennen. Am Standort Essen stehen für die Jugendlichen Plätze bereit, um das Berufsbild der Gärtnerin im Garten- und Landschaftsbau kennenzulernen.

Die Angebote der Landwirtschaftskammer NRW sind im Internet unter www.girls-day.de und www.boys-day.de abrufbar. Die Schulen weisen die Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse auf den Aktionstag hin und diese wählen dann im Internet einen der Plätze aus.

www.girls-day.de

www.boys-day.de

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster (LK NRW). Die Zahl der Auszubildenden in Landwirtschaft und Gartenbau in Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr leicht um 1 Prozent gefallen, teilt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mit. Während bei den Landwirten und der Hauswirtschaft die Zahlen sanken, stiegen sie in anderen Berufen, wie Gärtner, Tierwirt oder Pflanzentechnologe. In allen grünen…
  • Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen  macht sich als sachverständiger Dienstleister für die Berufsangehörigen der Landwirtschaft und des Gartenbaues sowie der Verbraucherinnen und Verbraucher auch auf dem Gebiet der Aus-, Fort- und Weiterbildung seit vielen Jahren einen Namen, heißt es in einer Pressemitteilung vom September 2015.  Landwirtschaftskammer verantwortlich für Berufsbildung in den grünen…
  • (Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen) Die Zahl der Auszubildenden in Landwirtschaft und Gartenbau in Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr leicht um 0,7 Prozent gefallen, teilt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mit. Während bei den Landwirten und der Hauswirtschaft die Zahlen sanken, stiegen sie in anderen Berufen, wie Fachkraft Agrarservice, Gärtner und Milchtechnologe. In allen grünen…
  • Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen bietet im kommenden Jahr 2020 erneut attraktive Ausbildungsplätze an: Zum 1. August werden Auszubildende als Chemielaboranten und Verwaltungsfachangestellte sowie zum 1. September Studierende zum Bachelor of Laws eingestellt. Bewerbungen müssen bis zum 22. August 2019 an die Landwirtschaftskammer gerichtet werden. Chemielaboranten/innen müssen als Einstellungsvoraussetzung die Fachoberschulreife vorweisen.…
  • Der Ratgeber Förderung 2007 ist jetzt neu als Beilage zur Landwirtschaftlichen Zeitschrift Rheinland erschienen. In dem 64-seitigen Heft beantworten die Förderungsexperten der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen alle Fragen, die sich für die Landwirte aus den komplizierten Förderungsbestimmungen der EU ergeben. Das teilt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen am 21.03.2007 mit. Neu ist in diesem…
Follow by Email
RSS