Geschichten, Reisen und Experimente auf einen Klick

Zuletzt aktualisiert 19. Dezember 2020 (zuerst 15. Dezember 2020).

„MitSprache“ geht in den Weihnachtsferien online / Spannendes Programm für Kinder und Jugendliche

Münster (SMS) Für Forscherinnen und Forscher, Leseratten und Reiselustige gibt es ab dem 21. Dezember ein spannendes digitales „MitSprache“-Programm für die Weihnachtsferien zu entdecken. Das Amt für Schule und Weiterbildung hat in Kooperation mit dem Wissenschaftsjournalisten Joachim Hecker, dem Verein für Ethnologie in Schule und Erwachsenenbildung (ESE) e.V., dem Projekt Mulingula e.V. und dem Theater Münster Online-Angebote für Schülerinnen und Schüler zusammengestellt. In unterschiedlichen Videos können die Kinder und Jugendlichen Experimente sehen und nachmachen, in verschiedene Länder der Welt reisen und sich Geschichten vorlesen lassen.

So wird den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten, zusammen mit dem Schauspieler Valentin Schroeteler vom Jungen Theater Münster in Hans Christian Andersens Märchen „Der standhafte Zinnsoldat“ einzutauchen und sich auf eine Reise voller Gefahren und Abenteuer zu begeben.  

Weiteren (Vor)Lesestoff gibt es auf der Seite von Mulingula: Hier werden Kinderbücher in den Sprachen Arabisch, Farsi, Romanes, Russisch, Tamil, Türkisch und Deutsch vorgelesen und zum selbst lesen angeregt. Am Ende von jedem Buch gibt es dann noch kurzweilige Hör- und Leseübungen.  

Der Verein ESE stellt in den Weihnachtsferien Musik, Tänze, Essen und vieles mehr aus unterschiedlichen Kulturen auf der ganzen Welt vor. Mit einem Klick reisen die Kinder und Jugendlichen aus dem winterlichen Deutschland zum Neujahrsfest in Bulgarien oder nehmen an den schottischen Highland Games teil.  

Und alle Forscherinnen und Forscher, die gerne experimentieren, bauen zusammen mit Joachim Hecker eine Eismaschine aus Eiswürfeln und Salz oder bringen Überraschungseier zum Platzen.

Am 21. Dezember Punkt 9 Uhr geht es los. Nähere Informationen im Stadtnetz unter www.stadt-muenster.de/schulamt/startseite. 

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Kontakte reduzieren / Corona-Hotline besetzt, Abfallabfuhr nach Plan und viele Pandemie-Bereitschaftsdienste Münster (SMS) Münster setzt die von Bund und Land vereinbarten Maßnahmen zur Kontaktreduzierung konsequent um und hat bisher - vor allem durch das solidarische Mitziehen der Bürgerinnen und Bürger -  die im Bundesvergleich noch maßvollen Inzidenzwerte im Kampf gegen…
  • Münster. Alle Termininfos der Reihe "Die Künste unter dem Hakenkreuz"  2015 im Theater Münster im Theatertreff. Die Termine von "Die Künste unter dem Hakenkreuz": Sonntag, 15. März 2015, 11.30 Uhr Prof. Dr. Hans-Ulrich Thamer Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster DIE ZERSTÖRUNG DER VIELFALT Deutschlands Weg in die Diktatur 1932–1934 zwischen…
  • Blumenschmuck in WolbeckEin Blumen-Kübel an der Hiltruper Straße sorgt im Sonnenschein für einen farbenprächtigen Blickfang.
  • „Kommune bewegt Welt“: Münster überzeugt im WettbewerbBürgerschaftliches Engagement wird preisgekröntMünster überzeugt im Wettbewerb „Kommune bewegt Welt“ / Entwicklungspolitische Aktivitäten mit Publikumspreis ausgezeichnetMünster (SMS) Der Publikumspreis des bundesweiten Wettbewerbs „Kommune bewegt Welt“ geht nach Münster. Das ausgeprägte bürgerschaftliche Engagement und die gute Zusammenarbeit und Vernetzung von Stadt und Zivilgesellschaft hatte Münster bei der Bewerbung in die Waagschale…
  • Statistikstelle veröffentlicht erstmals Gendermonitoring Münster (SMS) Wer nutzt wie intensiv die Stadtbücherei? Wie ist die Verteilung der Geschlechter in den Fraktionen im Rat? Wie viele Väter nehmen in Münster wie lange Elternzeit? Und wie viele Frauen und Männer haben Führungspositionen in der Verwaltung inne? Das sind nur einige wenige Fragen,…
Follow by Email
RSS