Geoinformatik – Professor Ulrich Streit feiert seinen 65. Geburtstag

Münster/Geoinformatik.  Professor  Ulrich Streit, Gründer des Instituts für Geoinformatik (ifgi) der Universität Münster, feiert am Freitag, 6. Februar 2009, seinen 65. Geburtstag.

Nach der Gründung des ifgi – dem ersten Institut seiner Art in Deutschland – konnte  Professor Streit in kurzer Zeit zwei weitere Professuren "an Bord" holen. 1996 initiierte er den ersten Geoinformatik-Studiengang in Deutschland, und 1999 nahmen die ersten Studierenden ein Geoinformatik-Studium an der WWU auf. Ü ber viele Jahre hinweg entfaltete  Professor Streit eine sehr erfolgreiche Projekttätigkeit in der Region, aber auch auf nationaler und internationaler Ebene. Viele Partnerschaften und Kooperationen mit weiteren Forschungsinstituten und der Wirtschaft haben bis heute Bestand.

Intern prägte der Professor für Geoinformatik den "ifgi-Stil" des "engagierten Miteinander" und der flachen Hierarchien, der bis heute zur ausgesprochen guten Arbeitsund Studienatmosphäre beiträgt. Insbesondere die intensive Betreuung seiner Studierenden und der breite Einsatz studentischer Hilfskräfte brachte durch ihn das Institut zu seiner heutigen Größe von mittlerweile über 70 Mitarbeitern und über 200 Studierenden. Weitere Informationen zum Institut für Geoinformatik in Münster (Links) – ifgi http://ifgi.uni-muenster.de/de/index.php

Bitte gib der Seite ein