Gemeinsamer Spaziergang durch Hiltrup-Ost

Teilen heißt kümmern!

Bewegung fördert Gesundheit und Miteinander

Münster (SMS). Einen Spazier-Treff für ältere Menschen in Hiltrup-Ost bietet die Quartiersentwicklung am Dienstag, 8. Juni, von 11 bis 12 Uhr an. In Begleitung einer ehrenamtlichen Spazierpatin geht es etwa eine Stunde lang auf einer leichten Strecke durch den Stadtteil. Treffpunkt ist die Begegnungsstätte Emmerbach-Treff (Am Roggenkamp 188).

„Das gemeinsame Spazierengehen dient sowohl der Sturzprophylaxe als auch der Prävention diverser altersbedingter Erkrankungen. Zudem möchten wir dadurch die soziale Kommunikation fördern und das allgemeine Wohlbefinden der Spaziergängerinnen und Spaziergänger steigern“, erklärt Quartiersentwicklerin Karin Grave vom städtischen Sozialamt.

Die Strecke orientiert sich an der Ausdauer der Teilnehmenden. Es soll jedem ermöglicht werden, mitzugehen. Ein Rollator oder ein Rollstuhl ist kein Hindernis. Die Teilnahme am Spaziergang ist kostenfrei. Fragen beantwortet Karin Grave unter Tel. 02 51 / 4 92-59 40 oder per E-Mail an gravek@stadt-muenster.de.