Geburtstags-Party zum Fünften: ZWAR-Gruppen mit Musik und Tanz Party im Kulturbahnhof Hiltrup

Die Band Zwarties in Aktion bei der Geburtstagsparty. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

Münster-Hiltrup (agh). Bei dieser Geburtstags-Party folgt auf Musik noch eine besondere Tanz-Show: Fünf Jahre sind die ZWAR-Gruppen in Hiltrup alt, am Sonntagnachmittag füllten sie den Kulturbahnhof. Erst spielt die Band ZWARTIES, es folgen die Hot Hooks mit Line Dance: Beides sind ZWAR-Gruppen, zwei von 20.
„Zwischen Arbeit und Ruhestand“ ist der Begriff für die selbstorganisierten sozialen Netzwerke in Städten und Stadtteilen. Gemeinsam und in Eigenregie können sich Menschen ab 55 engagieren und Freizeit gestalten. Ohne Verpflichtungen wie in Vereinen, betont Werner Poether, der hier einen zwanglosen Rahmen für seine Interessen Radfahren und Plattdeutsch gefunden hat. Platt auch deshalb, weil er es seinem Enkelkind beibringen will.
Eine Tombola gab es auch bei der ZWAR-Party in Hiltrup – mit einer Bus-Bahn-Schiff-Reise als Hauptgewinn.
Die Band spielt „Girls, Girls, Girls“, „The Wanderer“, den „San Francisco Bay Blues“, die Gäste applaudieren freudig. Von Eric Clapton ist der Song: „Gibt es den noch?“
Die 20 ZWAR-Gruppen Hiltrups hätten sich gehalten, berichtet Poether, es seien weitere Engagierte hinzugekommen. Auch jüngere? „Gemischt“, sagt er.

(Visited 8 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Mehr Komfort für Radfahrer am Albersloher Weg
Über Andreas Hasenkamp 6368 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*