Garantiert nicht erfolgreich: Lese-Tipp Uwe Kanning

Mit Erfolgs-Gurus und ihren Rezepten befasst sich der Psychologe Uwe Kanning in einem Buch "Wie Sie garantiert nicht erfolgreich werden. dem Phänomen der Erfolgsgurus auf der Spur".

"{amazone asins=3899673883 align=left}Wie Sie garantiert nicht erfolgreich werden{/amazone}. Dem Phänomen der Erfolgsgurus auf der Spur" erschien 2007 im Verlag Pabst Science Publishers in Lengerich.  

Viele Rezepte sind Humbug, aber gerade weniger gestärkte Menschen in schwierigen Lebenssituationen sind anfällig für den letzten Strohhalm. Und das ist nicht ungefährlich.

Für angehende Scharlatane hat Kanning zwölf "goldene Regeln" aufgestellt.

Der Verlag skizziert das Thema des Buches so: "Alles ist möglich, Sicher zum Spitzenerfolg, Du schaffst was Du willst, Grenzenlose Energie, Die Gesetze der Gewinner und natürlich Tsjakkaa! Dieses sind nur einige wenige Titel der vermeintlichen Erfolgsliteratur. Bücher, in denen Erfolgsgurus, wie Jürgen Höller, Emile Ratelband oder Bodo Schäfer ihren Lesern vorgaukeln, ein jeder könne es in kurzer Zeit zu Reichtum und Glückseligkeit bringen. Alles was man dazu benötigt, ist die Bereitschaft zur Investition in einschlägige Ratgeberbüchlein, Lernkassetten und Motivationsseminare. Hier soll man die scheinbar einfachen Strategien des Erfolgsmenschen lernen. Der eine empfiehlt die beständige Autosuggestion mit markigen Sätzen, wie Ich bin stark!, während ein zweiter Wert darauf legt, dass man alle negativen Begriffe aus seinem Wortschatz streicht. Wieder ein anderer lässt seine Seminarteilnehmer über glühende Kohlen laufen und wem all dies noch nicht reicht, der kann unbändige Kraft in sich aufnehmen, indem er einen lebendigen Tiger streichelt. Viele der angepriesenen Strategien sind offenkundiger Blödsinn, während andere ihre Nutzlosigkeit erst bei genauerem Hinschauen offenbaren. Dennoch können sich die Protagonisten der Erfolgsszene vor willigen Anhängern kaum retten und werden gefeiert wie Popstars oder Sektenführer. Das vorliegende Buch setzt sich umfassend mit dem Phänomen der Erfolgsgurus, ihren Lebensläufen, Strategien und Erfolgen auseinander. Dabei gerät die Analyse nach und nach zu einem Lehrstück über Verführung und Dummheit, über Skrupellosigkeit und die große Sehnsucht nach dem leichten Leben." 

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*