Gala 2011 der KG Provinzler in der Friedenskapelle mit viel Feuer und Freude

Zuletzt aktualisiert 6. Februar 2016 (zuerst 20. Februar 2011).

Münster-Angelmodde. Die Gala 2011 der Karnevalsgesellschaft Die Provinzler, dass verspricht Aktion, Musik und Tanz vor dem prächtigen, gelb-roten Bühnenhintergrund, der von der Verbundenheit zu Angel, Werse und Angelmodde kündet.

Am Samstagabend war es in der Friedenskapelle am Willy-Brandt-Weg wieder soweit und Präsident Hein Götting kündigte im   vollen Saal gleich als ersten Gast einen an, der „ein bisschen Feuer legen“ werde – den Stadtprinzen Robert I. mit Prinzengarde und Prinzenfanfare.
Der Prinz hatte die Stimmungssänger „Die Coerdis“ mitgebracht und ging auf die Lage der Angelmodder „Föderation für karnevalistisches Getue “ zwischen Prinz im Norden und Wolbeck im Süden ein, da stellte Götting aus seiner gelb-roten Bütt spontan klar: „am schönsten ist es immer in der Mitte bei uns!“ Lachen und Beifall dankten ihm. Gern stieg der Prinz in die Holzschuhe der Provinzler.

Provinzler würdigen Jörg Teupe

Besondere Würdigungen empfingen Jörg Teupe, dem der Prinz bescheinigte „Er weiß alles, kann alles, macht alles“ und Heiner Wortmann, Gestalter so manchen Ordens für die KG, die sich den künstlerischen Traditionen ihres Dorfes verpflichtet weiß. Hinzu kamen zwei verdiente Wagenbauer, Fleix Poppenborg und Thorsten Dickhoff. Den Großen Orden der Provinzler erhielt Geschäftsführer Wolfgang Frenzel.
Augenschmaus und musikalisches Glanzlicht war der Fanfarenzug Buldern, preisgekrönt und zahlenstark. Eine Zugabe war auch hier fällig. Deftig ging es dann bei „Usse Mia“ zu, die Götting als „personifizierte Versuchung“ ankündigte. Deutlich damenhafter wirbelten dann die „Stadtmädchen“ über die Bühne – die erste große Premiere der 2010 entstandenen Tanzgruppe, die im Verbund mit den Provinzlern arbeitet. Mitsingen war Trumpf beim Auftritt von Christine Laudick mit ihren Karnevals-Medleys, zu denen spontan auch die Stadtmädchen tanzten.

ZiBoMo in der Friedenskapelle wieder dabei

Die starken Bande zu den Wolbecker Karnevalisten bewies der Auftritt der ZiBoMo: Präsident und Vize waren gekommen, Hippenmajor und alle Adjutanten mitsamt ihren Frauen, Jugendhippenmajor und Adjutant, Garde und Standartenträger. Neben dem Männerballett „XXL-fen“ gab es eine Überraschung – am Nachmittag hatte sich in ZiBoMo-Kreisen die Idee entwickelt, das neue Tanzduo Alina Hinkelmann und Antonius Hülck auftreten zu lassen. Erneut tobte der Saal und freute sich über die Zugabe der beiden. Weiter ging es mit Schützenbruder Alfons Abelen in der Bütt, dem Showtanz der AKG Emmerbachgeister hin zur Musik-Comedy mit dem „Musikchaot“.
Das Publikum, so Götting am nächsten Morgen, sei „überwiegend sehr zufrieden“ gewesen, er freute sich über ein „volles Haus“ und die verbreitete Gäste-Ankündigung: „Wir kommen nächstes Jahr wieder.“

Foto-Galerie zur Gala der KG Die Provinzler 2011, vom 19.02.2011 in der Friedenskapelle

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Provinzler Angelmodde bestücken ihre Gala mit innovativen NummernMünster-Angelmodde (agh). Ein Programm mit Neuerungen prägte die Gala der Karnevalsgesellschaft „Die Provinzler Angelmodde“, und es waren zum Teil unkonventionelle Neuheiten. Wenn ein Stadtprinz die Gala der KG Die Provinzler Angelmodde verlässt, hat er häufig die Farbe gewechselt – jedenfalls an den Füßen. Denn ihm wird traditionell ein Paar Holzschuhe…
  • Provinzler aus Angelmodde eröffnen Session 2016Münster-Angelmodde. Trotz Dunkelheit und etwas Regen versammelten sich am Samstagabend Aktive der Karnevalsgesellschaft Die Provinzler. Föderation für karnevalistisches Getue“ mitsamt ihrer Fahne um die große Pumpe vor der Kirche St. Agatha in Angelmodde: Zeit zum Anpumpen, Startschuss für die neue Session. „Wir begrüßen die neue Session“, rief Präsident Hein Götting…
  • Münster-Angelmodde. Karneval in einer ehemaligen Kapelle - darauf bezogen sich mehrere Sprecher bei der Gala der Karnevalsgessellschaft „Provinzler“ am Samstag. Zum ersten Mal begrüßte Präsident Hein Götting seine Gäste aus Angelmodde und vielen Karnevalsgesellschaften im ausverkauften Saal der Friedenskapelle in der Loddenheide. Kalt erwischt wurde der Stadtprinz Andreas Koch -…
  • Münster-Wolbeck. Es waren noch Plätze frei bei der Tanzgruppe Blau-Gelb - das war kein Geheimnis. Was die ZiBoMo dagegen unternimmt, behandelt sie sehr vertraulich. „Vielleicht gibt es ja Geheimbemühungen“: Mehr war dem Präsidenten der Karnevalsgesellschaft noch am Mittwochnachmittag nicht zu entlocken. Neue Tanzgruppe der ZiBoMo übt im Verborgenen für münsterweit…
  • Gala 2016 der KG Die Provinzler in der FriedenskapelleMünster-Angelmodde. Ausgelassen geht auch ohne Kostüme im Saal, das zeigte die Gala der KG Die Provinzler am Samstag. Dazu beigetraten hat die „Alte Beckumer Stadtwache“: Der rot-benaste Spaß-Offzier präsentierte die Tanz-Lore, die vor zwei Reihen gezogener Säbel tanzte und der Wache gelang  gemeinsam mit den ultra-zackigen Kommandos ein gekonntes Verhonepiepeln…
Follow by Email
RSS