Gala 2014 der ZiBoMo: Show, Musik und mehr

Gala 2014 der ZiBoMo: Show, Musik und mehr
Fotos und Selfies bei der Gala 2014 der KG ZiBoMo in Wolbeck. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

Münster-Wolbeck. Viel Show, viel Musik, zugleich viel Mitmenschliches und gute  Laune – das bot die Gala 2014 der KG ZiBoMo am Samstag. Im Festzelt lobt Präsident Rainer Mertens den Hippenmajor Olaf I. Schulte als einen, der „immer für eine Überraschung gut“ ist. [ mit Fotostrecke Gala 2014 KG ZiBoMo ]

Gala 2014 der ZiBoMo: Show, Musik und noch was

Auch die vollste Bühne kann bei der ZiBoMo nicht alle aufnehmen und würdigen, die das Jahr hindurch vor und hinter den Kulissen für eine solche Inszenierung Sorge tragen – etwa den Festausschuss oder Fahrer. Aber nach dem Marschblock rief Torsten Laumann auch Trainerinnen und Betreuerinnen auf die Bühne. Und dann noch Janina Schleutker, eigentlich als Tanzmariechen vorgesehen, aber durch einen Unfall zum Jahreswechsel verhindert. Mit Orden geschmückt sahen sich auch jene, die Olaf I. zu seinem Song „Das ist der Weg nach Wolbeck-City“ verholfen hatten.

Orden verlieh das Stadtjugendprinzen-Paar auch den Adjutanten des Hippenmajors, Klaus Masiak und Thomas Steinbrede. Mehr als gern sang auch Wolbeck ihr Lied mit: „Karneval ist nur einmal im Jahr“.

Überhaupt gab es viel Musik und Gesang, auch zum Mitsingen. Mit dem Hippenmajor sang sich der Saal von Münster nach Wolbeck. Auch Sänger „Nikolas“, Klaus Gerdes, hatte etwas Mitsingbares dabei, dito seine Tollität Prinz Hendrik. Die Gäste der KG Pängelanton hatten Ziegen-Wolbeck zu Ehren ihr Lied umgetextet. So sang man “Der Karneval in Wobleck, das ist der große Hit“.  Alexandra Haubrich als Helene-Fischer-Double  hatte auch einen Schlager-Mix dabei, etwa mit „Wann wird es mal wieder richtig Sommer“ und ihrem „Großes Kino für uns zwei“. Da zog es viele Jecken mit auf die Bühne.

Großes Kino für alle boten die Tanzgruppen. Zuerst die große Formation des Marschblocks – 31 Gardetänzerinnen verschiedenen Alters zählt die ZiBoMo. Die Frösche aus dem Showtanz der Teens „Frösche sind zuum Küssen da, doch wird der Zauber wirklich wahr?“, sind nicht nur knackig grün, sondern auch sprunggewaltig – eine Darbietung mit Pep und Tempo. Zunächst zarenhaft-pompös, dann auch akrobatisch geht es zu beim Tanz von Blau-Gelb durch das zauberhafte St. Petersburg.

Die offizielle Schluss-Nummer, Schlager-Sänger Jörg Bausch, war der Auftakt zu noch mehr Tanz auch bei den Gästen. Die hatten sich das schon vorher nicht nehmen lassen – an den Seiten war etwas Platz für abenteuerliche Paare.

Ziegen noch im Kurs bei Gästen der Gala der KG ZiBoMo

Die Gäste setzten in diesem Jahr mehr auf Wolbecker Vierbeiner und Zubehör: Ziegenpeter und Heidi, Ziegenpärchen mit üppigen Hörnern, ganz in Weiß – vielleicht Folge des besonderen Bezug von Olaf I. Zu den Ziegen: Mit fünfen will er am Ziegenbocksmontag im Zug mitgehen.

Neben Wesen der Tierwelt zeigten sich Kopfschmerz-Tabletten, orientalische Damen, Hippies, Panzerknacker, Igel, Edelfräulein, Leopardinnen, Mexikaner, Teufelin und Gevatter Tod mit lebensechter Sense bei der ZiBoMo-Gala.

Zur Fotostrecke Gala 2014 KG ZiBoMo

 

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*