„Freiheit ist nichts, was man besitzt …

Teilen heißt kümmern!

sondern etwas, das man tut“ (Carolin Emcke, Friedenspreis-Trägerin des Deutschen Buchhandels 2016).