Französisch: 28 Schüler des Gymnasiums Wolbeck erwerben erfolgreich das Delf-Diplom

Teilen heißt kümmern!

Münster-Wolbeck. 28 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Wolbeck haben das Diplom des Institut Françaìs erhalten. Nach einer gründlichen Vorbereitung durch das Gymnasium Wolbeck haben alle Schüler/innen, die sich freiwillig zu dieser Zusatzausbildung gemeldet hatten, die Prüfung mit gutem Erfolg bestanden.

Die Sprach-Diplome sind in Frankreich staatlich anerkannt.Dank der intensiven Werbung hatten sich im Schuljahr 2007/ 2008 28 Schüler und damit mehr als in den vergangenen Jahren für die Delf-Vorbereitungskurse angemeldet. Brigitte Bolte-Döhrmann, Französischlehrerin am Gymnasium Wolbeck hat die jeweiligen Jahrgangsstufen von August 2007 bis Januar 2008 speziell auf die Delf-Prüfungen  vorbereitet. Für die Schüler/innen bedeutete das zusätzlichen Französischunterricht und natürlich auch zusätzliches Lernen. Doch die Arbeit hat sich gelohnt. Alle 28 Schüler haben im Januar die Prüfung erfolgreich abgelegt.

Prüfungsgegenstand waren das Hör- und Leseverständnis, die Schreibfertigkeit und die mündliche Ausdrucksfähigkeit. Die Prüfungsergebnisse waren sehr erfreulich. „Die Ergebnisse unterstreichen das besondere Engagement und die hohe Qualifikation des Gymnasiums Wolbeck als Sprachenschule“ betonte die Schulleiterin Edith Verweyen-Hackmann.

Die mobile Version verlassen