Fotograf Ferdinand Jendrejewski bietet Motive als Postkarten an

Teilen heißt kümmern!

Münster-Wolbeck. Die Gewerbeschau-Premiere in Wolbeck hat unerwartet viel geboten – und beim nächsten Mal, so war am nächsten Tage zu hören, werden nun weitere, vom Erfolg beeindruckte, Gewerbetreibende dabei sein.

Zu den unerwarteten Ansichten von Wolbeck gehörten auch einige der Foto-Motive, die der Fotograf Ferdinand Jendrewski in Kooperation mit der Druckerei Walter Stelljes zusammengestellt hatte. Die sind nun als Postkarten erhältlich, und zwar für einen Euro im „Kleinen Bilderladen“ an der Münsterstraße“ und bei Angelika Schäfer-Pissarsky in der Neustraße.
Jeder hat schon den Drostenhof gesehen – aber bestimmt nicht als Infrarot-Foto. Die Angel im Tiergarten kann man gleich doppelt sehen, nämlich in Frühlings- und Herbststimmung. Die Wersebrücke im Abendlicht könnte manchen Radfahrer zu einem Ausflug animieren.
Anspielungsreiche Foto-Kunst zu einem Apfel, international erfolgreich, gehört ebenfalls zu den betrachtenswerten acht Motiven.

{smoothgallery folder=images/stories/wolbeck/kunst/2009/jendre&sort=asc&timed=true}

Weitere Fotos von der Gewerbeschau von Fotograf Andreas Hasenkamp