Fotofreunde Wolbeck eröffnen Ausstellung im Achatiushaus

Fotofreunde Wolbeck eröffnen Ausstellung im Achatiushaus
Eröffnung der Ausstellung Natur-Impressionen der Wolbecker Fotofreunde im Achatiushaus an der Münsterstraße. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

Zuletzt aktualisiert 25. Januar 2019 (zuerst 9. April 2018).

Münster-Wolbeck (agh). …

Den Zweck, Erinnerungen wachzurütteln, erfüllten die Bilder schnell. Damit alle es sehen konnten, trug Mechtild Otte das Ferkel-Bild durch die Reihen, viele Köpfe drehten sich mit. Und eine Bewohnerin hatte zum Melk-Foto mit der Bäuerin mit Kopftuch noch eine Erinnerung parat: Dass auch Schlapphüte beim Melken verbreitet waren – die Kühe schlugen gern mit dem Schweif nach den Köpfen der Melkenden: da schützte die breite herabhängende Krempe die Haare.

Das Melk-Foto ist etwa zwanzig Jahre alt; Jendrejewski hatte es schon in dem Buch „Wolbecker Impressionen“ genutzt. Nun ist es im Achatiushaus zu sehen.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Engel-Ausstellung im AchatiushausEngelausstellung - die WN berichteten, die Engel-Plastik schaut sich den Bericht auch mal an. Foto: A. Hasenkamp.Engel-Ausstellung im Achatiushaus in Wolbeck. Foto: A. Hasenkamp.
  • Wolbecker Fotogruppe stellt aus im AchatiushausMünster-Wolbeck. Eine Blüte in Nahaufnahme, ein verschlungenes Schwanenpaar mit dem Teleobjektiv, ein Enten-Bürzel: Gemeinsames Thema der Fotos im Achatiushaus sind „Natur-Impressionen“. Am Freitagmittag sind 8 von 14 Teilnehmern der "Wolbecker Fotofreunde" damit beschäftigt, im Achatiushaus Rahmen herzurichten, Glas zu putzen, Flecken und Fussel zu beseitigen. Begonnen hatte die Gruppe 2016…
  • Gezeigt werden Arbeiten von Julia Börste und Kirsten de Boer. Engelbert Honkomp appellierte an die Besucher, doch die Faltblätter zu nutzen, die diese und die nächste Ausstellung informieren – und weitere Menschen darauf aufmerksam zu machen. Die Ausstellung   läuft bis zum 27.11.2016 – dann folgt „Kunst im Advent“, wo elf…
  • Sonderausstellung zu 400 Jahre Kapuziner in Münster im PaulusdomMünster (pbm). Die Sonderausstellung „Betteln und Verkündigen“ aus Anlass des Jubiläums 400 Jahre Kapuziner in Münster ist ab Sonntag, 16. August, im Kreuzgang des Paulusdoms und in der Domkammer zu sehen. Eröffnet wird sie mit einemau Festakt, der am Samstag, 15. August, ab 16 Uhr in der St. Ägidii-Kirche stattfindet.…
  • „zum Auftauen, vielleicht“ – Daniela Schlüter im Dialog mit Attila JózsefMünster (SMS) Das Kulturamt der Stadt präsentiert in der Ausstellung "zum Auftauen, vielleicht" Zeichnungen und Radierungen der Künstlerin Daniela Schlüter. Diese Arbeiten - wie auch die Radierung „Attila II“ (Foto) - sind für die zweisprachige bibliophile Edition "Reinen Herzens" mit poetischen Texten des ungarischen Dichters Attila József (1905 - 1937)…
Follow by Email
RSS