Forum über Pflegekinder-Arbeit

Münster.- Zum 2. "Forum Pflegekinder in Münster" lädt der Arbeitskreis Familienerziehung am Freitag, 20. Oktober, von 15 bis 19 Uhr in die Mehrzweckhalle der Stadtwerke am Hafenplatz ein. Der Arbeitskreis wendet sich damit an Fachkräfte aus der Erziehungsarbeit, an Pflegeeltern und darüber hinaus an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger (Teilnahme kostenlos). Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 11.10.2006 mit.

Im Mittelpunkt steht ein Vortrag von Doris Buitinck. Die Diplom-Sozialpädagogin befasst sich mit der Erfahrung von Adoptiv- und Pflegeeltern, die noch nach Jahren des Zusammenlebens mit dem Kind Situationen erleben, in denen es ihnen fremd vorkommt. Sie fragt, wie "das Fremde im Kind" wahrgenommen wird, was es bedeutet und welche Chancen darin verborgen sein können.

Im Arbeitskreis Familienerziehung wirken sieben Jugendhilfe-Träger zusammen. Sie stellen ihre Arbeit während der Veranstaltung an Infoständen vor. Auch die Vereine Pflege- und Adoptiveltern NRW sowie Pflege- und Adoptiveltern in Münster sind mit einem Stand vertreten. Weitere Information: Amt für Kinder, Jugendliche und Familien, Petra Gittner, Tel. 4 92-51 69.

(Visited 60 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Unternehmen aus Münster gründen "Tage der Ausbildung"
Über Andreas Hasenkamp 6511 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*