Förderverein für das Zentrum für Niederlande-Studien organisiert Kunst-Versteigerung

Münster/Auktion. Marc Chagall, Alessandro Mendini, Miguel Berrocal oder David Palterer sind klangvolle Namen der internationalen Kunstszene. Der Förderverein für das Zentrum für Niederlande-Studien der Universität Münster holt Werke dieser und anderer bekannter Künstler im Rahmen einer Kunstversteigerung in das Haus der Niederlande.

Ausstellung und Auktion

Der vom Vorsitzenden des Fördervereins, Dieter Sieger, initiierten Auktion geht eine Ausstellung der Kunstwerke voraus. Vom 17. bis 22. November 2009 werden die Auktionsstücke im Zunftsaal im Haus der Niederlande, Alter Steinweg 6/7, in Münster zu sehen sein.

Die Versteigerung zugunsten des Zentrums für Niederlande-Studien findet am Sonntag, 22. November 2009, ab 12 Uhr im Zunftsaal statt. Bereits ab 10.30 Uhr können Interessierte ihre Bieternummern abholen. Die ersteigerten Kunstobjekte sind bar oder per Scheck direkt zu bezahlen und mitzunehmen. Im Auktionsraum wird es nur eine begrenzte Sitzplätze geben.

Links:

    * Weitere Informationen
      http://www.hausderniederlande.de/

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster. Zum Start von "Schauraum - Das Fest der Museen und Galerien" dürfen Münsters Gäste und Einwohner schon mal rot sehen: Am Donnerstag, 4. September, 17 Uhr, wird zur Eröffnung mit Oberbürgermeister  Berthold Tillmann auf dem Platz des Westfälischen Friedens (Rathausinnenhof) der rote Teppich ausgerollt und es steigen 500 rote…
  • Münster.- "Grün unten links" lautet das Thema der Jahresausstellung 2005 der münsterschen Künstlervereinigung "Spektrum 77". Gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt, das die Ausstelung im Haus der Niederlande als Gastgeber unterstützt, präsentiert "Spektrum 77" vom 9. November bis 2. Dezember das vielfältige künstlerische Schaffen der Gruppe. 28 Künstlerinnen und Künstler…
  • Vom 14. bis 26. November werden in der Stadtbücherei Münster am Alten Steinweg wieder aussortierte und gespendete Bücher in gutem Zustand verkauft. Neben Sachbüchern und Romanen sind auch Spiele, Noten, CDs, LPs, Kassetten, Sprachlehrprogramme und Videos zu haben.
  • Münster.- Literaturschätzchen aus den letzten 100 Jahren bietet die Stadtbücherei in einem Sonderverkauf an. Vom 20. bis zum 25. April ist in der Stadtbücherei Gelegenheit, die Bücher zwischen 50 Cent und - bei Raritäten - 15 Euro zu erwerben.
  • Zu einem Blick in seine "Schatztruhen" lädt das Stadtarchiv Münster am Donnerstag, 10. November, 18 Uhr, im Rahmen einer öffentlichen, kostenlosen Hausführung ein. In den Magazinräumen des Archivs in der Speicherstadt in Coerde lagern viele Regalmeter unterschiedlicher Dokumente: eine Pergamenturkunde aus dem 12.Jahrhundert gehört ebenso zu den Schätzen wie Einwohnermeldebücher von…
Follow by Email
RSS