Förderverein der Grundschule Wolbeck-Nord: Neue Spitze

Teilen heißt kümmern!

Münster-Wolbeck. Der Förderverein der Grundschule Wolbeck-Nord hat eine neue Spitze. Nach knapp
zwei Jahren trat Dr. Birte Graue nicht mehr als Vorsitzende an. Bei der Mitgliederversammlung am
vergangenen Donnerstag wurde Johannes Wagemann zu ihrem Nachfolger gewählt. Er war zuvor
Graues Stellvertreter – diesen Posten übernimmt nun Jörg Berens.
Kassenwartin des Vereins mit mittlerweile knapp 50 Mitgliedern (bei rund 160 Schüler:innen) bleibt
Susann Beckers. Neuer Schriftführer ist Andreas Holtkamp. Katrin Dallmann komplettiert das Team
als alte und neue Kassenprüferin. Ute Brune schied als Prüferin aus. Petra Lüttich wiederum bleibt
dem Vereinsvorstand als Beisitzerin erhalten.
„Wir hoffen sehr, nach den coronabedingten Einschränkungen im laufenden Schuljahr stärker am
Schulleben teilnehmen zu können“, sagte Johannes Wagemann, der seiner Vorgängerin für ihr großes Engagement dankte. Birte Graue war eine der Initiator:innen des Vereins und bleibt diesem als Mit-
glied erhalten.

Die Versammlung beschloss, in den kommenden Monaten unter anderem Trommelkurse und Spiel-
geräte für die laufend wachsende, aber noch junge Grundschule zu finanzieren. Zudem ist ein zentra-
les Anliegen, die Zahl der Mitglieder und Förderer auszubauen.

Förderverein