Finanzielle Förderung von Unternehmensberatungen – Land NRW stellt Mittel bereit

Mit seinen Fördermöglichkeiten „Beratungsprogramm Wirtschaft“ und „Potenzialberatung / Arbeitszeitberatung“ unterstützt das Land NRW mit Geldern aus den Strukturfonds der Europäischen Union Unternehmen, die Leistungen von externen Unternehmensberatern „einkaufen“ wollen. Das teilt die Wirtschaftsförderung Münster im September 2006 mit.

Ob organisatorische Fragen, Aufbau neuer Geschäftsfelder, Marketingaktivitäten, Personalentwicklung, Umstellung von Produktionsprozessen, Erschließung von Auslandsmärkten, Einführung neuer Arbeitszeitmodelle – für diese und eine Vielzahl anderer Aspekte des Alltagsgeschäftes können Firmen bis zu 50 Prozent der Beraterhonorare als Zuschuss erhalten, wenn sie externen Sachverstand in Anspruch nehmen.

Antragsstellung für Unternehmensberatung

Für weitere Informationen sowie umfassende Unterstützung bei der Antragstellung steht die Wirtschaftsförderung Münster Interessenten zur Verfügung. Kontakt: Günter Klemm, Tel. 0251 68642-90, mailto:klemm@wfm-muenster.de

(Visited 34 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Heizkosten für Gewerbehalle senken
Über Andreas Hasenkamp 6507 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*