Festnahme auf frischer Tat in Wolbeck – Untersuchungshaft gegen Fahrraddiebe

Festnahme auf frischer Tat in Wolbeck – Untersuchungshaft gegen Fahrraddiebe
Fahrrad mit Bügelschloss in einem Baum nahe Münster. Foto: A. HAsenkamp

Münster (ots). Ein Richter ordnete am Samstag (16.3) Untersuchungshaft gegen zwei 44 und 26 Jahr alte Fahrraddiebe an. Nach einem Zeugenhinweis trafen Polizisten die beiden Diebe am Freitagabend (15.3., 17:30 Uhr) frischer Tat in einem Keller an der Hiltruper Straße an. Diese waren gerade dabei Fahrradschlösser von 21 gestohlenen Rädern zu knacken. Die gestohlenen Leezen hatten sie zuvor in dem Raum deponiert. Die eingesetzten Polizisten nahmen die beiden Männer fest. Ein weiterer Täter konnte noch vor den Polizisten fliehen. Ein Richter folgte am Wochenende dem Antrag der Staatsanwaltschaft und erließ Haftbefehl gegen den 44-jährigen Bremener und seinen 26-jährigen Komplizen aus Lüdinghausen. Beide hatten noch eine Bewährungsstrafe offen und sind bereits wegen zahlreicher Delikte polizeilich in Erscheinung getreten. Die Ermittlungen dauern an.

Verwandte Inhalte:

  • Zehn Autos in Wolbeck mutwillig beschädigt - Zeugen gesucht10.10.2016, Münster (ots) - Unbekannte beschädigten in der Nacht von Samstag (8.10., 17 Uhr) auf Sonntag (9.10., 11 Uhr) insgesamt zehn Autos in Wolbeck. Wer hat die Vandalen beobachtet? Bei den Autos an der Vogelsrute und der Petersheide knickten die Täter Heckscheibenwischer und Antennen ab. Einen Opel zerkratzten die Unbekannten…
  • 9.11.2018. Die Polizei hat nach intensiven Ermittlungen zwei Täter festgenommen, die seit Anfang Oktober mindestens 26 Straftaten in Münster begangen haben. Die beiden 17 und 18 Jahre alten Jugendlichen aus Ascheberg und Everswinkel wurden in der Nacht vom 26. Oktober auf den 27. Oktober von einem Zeugen dabei beobachtet, wie sie…
  • Eine erste Auswahl von Büchern und Kartenwerken über Münster, das Münsterland und Wolbeck bietet jetzt das Wolbeck-Portal. Die Auswahl ist über die obere Menüleiste zu erreichen. Anregungen sind willkommen. Wer ein Buch kennt, kann einen Kommentar hinterlassen. Der Verkauf über Amazon soll auch dazu beitragen, die Kosten des Wolbeck-Portals zu…
  • „Kallis Töttchen“ ist in Wolbeck eher ein fester Begriff als die „Marke Wolbeck“. Kein Wunder, den besagtes Töttchen ist um einige Jahrzehnte älter und der Inhalt der Marke noch etwas blutleer, wie man hört. Aber auch Marken müssen sich entwickeln, die Marketingwissenschaft kennt den Begriff der „Markenentwicklung“. Die Marke will…
  • Münster.-Am Freitag, 2. Dezember, versteigert das städtische Ordungsamt die nicht abgeholten Fundsachen in der Auktionshalle der Halle Münsterland, Albersloher Weg. Die Gegenstände werden meistbietend und gegen Barzahlung vergeben. Parkmöglichkeiten befinden sich an der Halle Münsterland. Ab 9 Uhr kommen Armbanduhren, Schmuck, Geldbörsen, Taschen und Schirme unter den Hammer. Anschließend werden…