Fahrradlicht-Aktion an weiterführenden Schulen in Münster 2022

Fahrradlicht-Aktion an weiterführenden Schulen in Münster 2022
Mit einer guten Fahrradbeleuchtung kommt man auch im Winter sicher ans Ziel. Für Schüler organisiert das Fahrradbüro der Stadt Münster bis zum 24. November die bewährte Fahrradlicht-Aktion. Foto: Stadt Münster / Fahrradbüro.

Zuletzt aktualisiert 16. November 2022 (zuerst 14. November 2022).

Zweiwöchiger Aktionszeitraum für ganz Münster ist gestartet / Kleine Mängel werden direkt repariert

Münster (SMS). In der dunklen Jahreszeit kommt einer funktionierenden und korrekt eingestellten Beleuchtung am Fahrrad eine ganz besondere Bedeutung zu. Deshalb organisiert das Fahrradbüro der Stadt Münster auch in diesem Jahr wieder die seit langem bewährte Fahrradlicht-Aktion, die bis zum 25. November an knapp 20 weiterführenden Schulen in Münster stattfindet. In den beiden Aktionswochen werden die Schülerinnen und Schüler der jüngeren Jahrgänge dafür sensibilisiert, wie wichtig es ist, im Straßenverkehr gut gesehen zu werden.

Wie auch in den Vorjahren unterstützen die Auszubildenden der Zweiradmechatronik des Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskollegs aus Münster die Aktion. Sie kommen in die Schulen, um gemeinsam mit den Jugendlichen die Beleuchtung und die allgemeine Fahrtüchtigkeit der Fahrräder zu überprüfen. Ebenso beteiligen sich mehrere münstersche Fahrradhändler ehrenamtlich an dem Licht-Check in den Schulen. Mängel an der Beleuchtung, die nicht direkt repariert werden können, werden auf einer Mängelkarte vermerkt, sodass sie zu Hause gemeinsam mit den Eltern oder in einer Fahrradwerkstatt behoben werden können. 

Licht-Check bei Fahrradlicht-Aktion in Münster

„Mit dem jährlichen Licht-Check leisten wir einen gemeinsamen Beitrag für einen sicheren Radverkehr in Münster“, sagt Malte Konrad vom städtischen Fahrradbüro. „Dass diese Aktion seit so langer Zeit erfolgreich in Münster durchgeführt werden kann, ist besonders dem großen Engagement der Berufsschüler und der lokalen Fahrradhändler zu verdanken.“ Darüber hinaus begleiten auch der ADFC Münsterland und die Polizei die Aktion. Die Polizei kontrolliert im Anschluss an die Aktionswochen gezielt die Fahrradbeleuchtung im Umfeld der teilnehmenden Schulen. 

Mit einer guten Fahrradbeleuchtung kommt man auch im Winter sicher ans Ziel. Für Schüler organisiert das Fahrradbüro der Stadt Münster bis zum 24. November 2022 die bewährte Fahrradlicht-Aktion. Foto: Stadt Münster / Fahrradbüro.