Experimente fordern Schüler zum Mitmachen heraus

Münster.- Da wird der Unterricht zum Lokaltermin: Frei nach Erich Kästner können Schulklassen zwischen 6. März und 24. Mai 2006 das Thema Energieverbrauch ganz anschaulich erleben. Dann zeigen die Stadt Münster und die LBS die Ausstellung "Energie@home" der Bundesstiftung Umwelt.

Lehrer sollten sich unter der Hotline 0 25 1 / 412 19 129 jetzt schon Termine für ihre Schulklassen sichern. In einer Energierallye gibt es bis zu 1 500 Euro für die Schulkasse zu gewinnen.

Sonne, Wind, Wasser, Biomasse und Erdwärme sind unerschöpfliche Energiequellen. Wie der Mensch diese auch im privaten Umfeld sinnvoll nutzen und somit Umwelt und den eigenen Geldbeutel schonen kann, zeigt "Energie@home – Die Ausstellung für zukunftsweisende Energietechnik". Sie wendet sich vor allem auch an Schulklassen, die das Thema Energie der Zukunft und Umweltschutz anschaulich im Unterricht behandeln wollen. Durch zahlreiche Animationen und Experimente werden abstrakte Begriffe wie Treibhauseffekt, Solarenergie oder Ökostrom begreifbar gemacht.

Geschulte Ausstellungsführer betreuen Schulklassen kostenlos nach vorheriger Anmeldung über die Hotline 0 25 1 / 412 19 129. In einer Energierallye wird das Wissen abgefragt und es gibt Preise zu gewinnen.

Aber auch Hausbesitzer und Mieter erhalten zahlreiche Tipps zur effizienten Energienutzung und damit zum Kosten sparen.. Die Ausstellung ist so gestaltet, dass Besucher sich selbstständig mit dem Thema Energie auseinandersetzen oder per Kopfhörer akustisch führen lassen können. Sie besteht aus den sechs Bereichen Energie & Umwelt, Dämmen, Lüften, Heizen, Strom sowie Energie & Haus. Der ab Sommer 2006 geplante Energiepass bietet zusätzliche Anreize zur verstärkten Investition in die energetische Modernisierung von Gebäuden – die Ausstellung informiert deshalb auch über Förderprogramme.

"Energie@home" ist vom 6. März bis 24. Mai 2006 im Foyer der LBS West (Eingang Bauteil A) zu sehen. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.lbs-energieausstellung.de.

Bitte gib der Seite ein

Über Andreas Hasenkamp

Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Zeige alle Beiträge von Andreas Hasenkamp →