Existenzgründung: Möglichkeiten für Arbeitslose

Münster. Überbrückungsgeld, Gründungszuschuss, Einstiegsgeld – es gibt viele Förderungsmöglichkeiten für Arbeitslose, die eine selbständige Existenz aufbauen wollen. Eine Infoveranstaltung am Donnerstag (19. Oktober 2006) von 9 bis 12 Uhr in der Agentur für Arbeit  an der Wolbecker Straße 45-47, Raum 323, sorgt für Durchblick.

Gemeinsam mit der Wirt-schaftsförderungsgesellschaft, der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung, dem Finanzamt und der Regionalstelle Frauen und Beruf bieten die Agentur für Arbeit und die Arbeitsgemeinschaft Münster diese kostenlose Infoveranstaltung an, bei der arbeitslose Gründungswillige erfahren, welche Unterstützung sie erhalten können, teilt die Agentur für Arbeit mit.

Orientierung für Existenzgründer in Münster

Im letzten Jahr besuchten rund 700 Interessierte die Orientierungsveranstaltüngen, 60 Teilnehmer schlossen sich anschließend in Gründungszirkeln zur weiteren Planung ihrer Existenzgründung zusammen, zieht die Agentur eine Zwischenbilanz ihrer Beratungstätigkeit.

(Visited 29 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  KfW-Gründungsmonitor 2009: Rückgang der Gründungen hat sich verlangsamt
Über Andreas Hasenkamp 6496 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*