Wie der Altbau zum Klimaschützer wird

Als Vorsichtsmaßnahme wegen eines möglichen Infektionsrisikos durch das Corona-Virus werden derzeit viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Aufgrund der Vielzahl der verschiedenen Veranstalter können wir aktuell keine verlässlichen Informationen anbieten. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand bei den jeweiligen Veranstaltern.

Datum/Zeit
Date(s) - 09/10/2020
16:00

Kategorien Keine Kategorien


Münster (SMS) Die Koordinierungsstelle für Klima und Energie lädt zur Baustellen-Führung am Freitag, 9. Oktober, 16 Uhr in Rumphorst ein. Bei dem Rundgang über die Baustelle werden die einzelnen Schritte zur energetischen Sanierung des Einfamilienhauses aus den 1960er Jahren vorgestellt. Die Kellerdecke des Gebäudes wurde bereits gedämmt und neue Fenster eingebaut. Derzeit wird an der Innendämmung gearbeitet. Zusätzlich wird die Heizung erneuert, das Dach neu gedämmt und eine zentrale Lüftungsanlage eingebaut. Außerdem bekommt das Dach eine Photovoltaikanlage.

Energiefachleute und Vertreter der Stadt Münster informieren außerdem über das Energiekonzept, den Beitrag energetischer Sanierungen zum Klimaschutz und die Verwendung von Fördermitteln. Da die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten (klimaschutz@stadt-muenster.de, Tel. 02 51/13 32-27 66). Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung genannt.

Weitere Informationen zum Thema Bauen und Sanieren sowie zum städtischen Förderprogramm gibt es unter www.klima.muenster.de.