Tagung „Hat die Wohnungspolitik versagt?“

Als Vorsichtsmaßnahme wegen eines möglichen Infektionsrisikos durch das Corona-Virus werden derzeit viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Aufgrund der Vielzahl der verschiedenen Veranstalter können wir aktuell keine verlässlichen Informationen anbieten. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand bei den jeweiligen Veranstaltern.

Datum/Zeit
Date(s) - 13/09/2018
0:00

Veranstaltungsort
Mövenpick-Hotel Münster

Kategorien


Landesbauministerin Ina Scharrenbach spricht am 13. September in Münster über NRW-Wohnungsbau
Zu den traditionellen wohnungswirtschaftlichen Gesprächen des Instituts für Siedlungs- und Wohnungswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) hat sich in diesem Jahr die nordrhein-westfälische Bauministerin Ina Scharrenbach angekündigt. Die Tagung am Donnerstag, 13. September, wird gemeinsam mit der „Gesellschaft zur Förderung der Forschung auf dem Gebiet des Siedlungs- und Wohnungswesens e.V. Münster“ veranstaltet. Sie trägt den Titel „Zu wenig Wohnungsneubau – Hat die Wohnungspolitik versagt?“.

Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr im Mövenpick-Hotel in Münster, Kardinal-von-Galen-Ring 65. Zu Beginn spricht Ina Scharrenbach, Landesministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung über „Neustart für den Wohnungsbau in Nordrhein-Westfalen“.

Für die Teilnahme an der Tagung ist eine Gebühr von 200, ermäßigt 100 Euro zu entrichten. Anmeldung und Informationen bei Dr. Winfried Michels (Telefon 0251 83-22982 oder E-Mail an winfried.michels@wiwi.uni-muenster.de).

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*