Spanien unter dem Halbmond – Studienreise auf den Spuren des Islams in Al-Andalus

Als Vorsichtsmaßnahme wegen eines möglichen Infektionsrisikos durch das Corona-Virus werden derzeit viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Aufgrund der Vielzahl der verschiedenen Veranstalter können wir aktuell keine verlässlichen Informationen anbieten. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand bei den jeweiligen Veranstaltern.

Datum/Zeit
Date(s) - 05/11/2019
Ganztägig

Veranstaltungsort
Restaurant Sültemeyer

Kategorien


5.11.19, werden die Teilnehmer und Besucher des VHS-Kreises einen bebilderten Vortrag von Peter Externest über eine Studienreise nach Andalusien hören. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr in der Gaststätte Sültemeyer.

Die Mauren herrschten mehrere Jahrhunderte lang über weite Teile der Iberischen Halbinsel, bekannt unter dem Namen al-Andalus. Die frühe Periode der arabisch-maurischen Herrschaft ist bekannt für die gegenseitige Toleranz und Akzeptanz, die Christen, Juden und Muslime einander entgegenbrachten.

Malaga, Ronda, Sevilla, Cordoba, Ciudad Real, Madrid, Toledo und Granada sind die auf dieser Studienreise besuchten Städte. Architektur, Kunst, Museen, Gastronomie und Menschen sind die Themen des Vortrages.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*