„Rund um Angelmodde tut sich viel“ – kommunalpolitische  Fahrradtour mit Stefan Nacke

Teilen heißt kümmern!

Als Vorsichtsmaßnahme wegen eines möglichen Infektionsrisikos durch das Corona-Virus werden derzeit viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Aufgrund der Vielzahl der verschiedenen Veranstalter können wir aktuell keine verlässlichen Informationen anbieten. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand bei den jeweiligen Veranstaltern.

Datum/Zeit
Date(s) - 10/09/2021
17:00 - 19:30

Veranstaltungsort
Kirche St. Agatha, Münster-Angelmodde

Kategorien


Münster-Angelmodde. Am Freitag, den 10. September beginnt eine kommunalpolitische Fahrradtour der CDU-Ortsunion Angelmodde mit dem Bundestagskandidaten Stefan Nacke. Sie führt zunächst Richtung Wolbeck über die Eschstraße (geplanter Verlauf der Veloroute) sowie die Verbindungsbrücke am Hofkamp über die Werse. Von dort aus wird der Bereich des jetzigen Westfalenwerkes an der Heidestraße in Augenschein genommen, hier entsteht eine Schule mit einer gymnasialen Oberstufe sowie weiterer Wohnbebauung. Angrenzend an Angelmodde entwickelt sich im York-Quartier, hier findet der derzeit größte Bevölkerungszuwachs in Münster in den nächsten fünf Jahren statt. Ebenso ist am Osttor eine weitere Wohnbebauung geplant. Entlang der Verkehrsachse „Albersloher Weg“, mit all seinen schwierigen Verkehrsverhältnissen, führt der Weg zum beschlossenen Baugebiet südlich der Hiltruper Straße.

Im Anschluss, gegen 19:30 Uhr, findet ein gemütlicher Ausklang bei Wurst und Getränken auf dem Hof Buddenbäumer, Hiltruper Straße 93, statt.

Die Radtour beginnt um 17 Uhr an der Kirche St. Agatha in Angelmodde-Dorf am Angelmodder Weg.