Roter Hund: Theater für Familien in Münster

Datum/Zeit
Date(s) - 02.07.2023
0:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Alter Zoo

Kategorien


Felix Wohlfahrt aus Potsdam:
„Die Familienzaubershow“
Abbildung des Zauberers Felix Wohlfahrt
Foto: Anna-Wyszomierska

Sonntag, 2. Juli 2023
Unerklärliche Phänomene und magische Momente sind die Zutaten dieser interaktiven Show. Felix Wohlfarth präsentiert seine Zauberkünste so spielerisch und souverän, so charmant und witzig, dass er sein Publikum in Windeseile in den Bann schlägt. Staunend können die Kinder nicht nur seine Präsentation verfolgen, die voller Überraschungen steckt, sondern werden auch – ob einzeln oder als ganze Gruppe – aktiv in das Programm eingebunden. Dadurch entsteht jede Menge Situationskomik für Klein und Groß und die Kinder werden zu den Stars der Zaubershow.

Theater Schreiber & Post aus Dresden:
„Die Hase und der Igel“
Sonntag, 9. Juli 2023
Es war an einem schönen Sonntagmorgen, der Himmel war blau, die ersten Blätter bunt und ein Wind pfiff übers Stoppelfeld. Für den Igel hätte es ein schöner Tag werden können, wenn da nicht die Hase gewesen wäre. Die hält sich für was Besseres, denkt, sie könnte alles, und gemein ist sie obendrein. Das kann der Igel nicht auf sich sitzen lassen und fordert sie zu einem Wettrennen heraus. Es beginnt ein rasanter Wettlauf, bei dem der Kurzbeinige alles daransetzt, vor der Langbeinigen am Ziel zu sein.

Informationen zur Reihe „Roter Hund“

Alle drei Stücke sind als „Kindertheater in den Ferien“ durch das NRW Kultursekretariat Wuppertal ausgezeichnet und in der Regel für Kinder ab vier Jahren geeignet.

Die Vorstellungen beginnen immer um 11 Uhr und um 16 Uhr.

Der Eintritt ist frei und ohne Begrenzung der Zuschauerzahl.

Bei Regen bietet die benachbarte Westfälische Schule für Musik ein trockenes Ausweichquartier.

Die Reihe „Roter Hund“ gibt es seit dem Jahr 2000 und ist eine Veranstaltung des Kulturamtes der Stadt Münster in Kooperation mit dem Theater Scintilla und mit freundlicher Hilfe der Westfälischen Schule für Musik.

Künstlerische Leitung: Bart Hogenboom

Die Reihe wird gefördert vom NRW Kultursekretariat Wuppertal und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.


Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to save temporary file for atomic writing. in /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:34 Stack trace: #0 /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(658): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/www/j2w-d...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 34