Mahnwache zum Tag der Menschenrechte in Münster

Datum/Zeit
Date(s) - 09.12.2023
11:00 - 15:00

Veranstaltungsort
Rathaus Münster

Kategorien


Ein Meilenstein in der Geschichte der Menschenrechte ist die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte vor 75 Jahren am 10. Dezember 1948 durch die UN-Generalversammlung, seitdem weltweit als Tag der Menschenrechte begangen. Am Vortag wurde die UN-Konvention zur Verhütung und Bestrafung des Völkermords verabschiedet.

An diesem Samstag zwischen 11 und 15 Uhr erinnern die Gesellschaft für bedrohte Völker, das Eine-Welt-Forum und Arche Noah Münster vor dem Rathaus (Prinzipalmarkt) an die Situation der Menschenrechte weltweit und informieren über aktuelle Menschenrechtsverletzungen. Die Veranstalter laden herzlich zur Teilnahme und einem Zeichen der Solidarität ein. Kerzen dürfen mitgebracht werden.