Kinder-Uni: „Niederländer und Deutsche als ziemlich beste Nachbarn“

Datum/Zeit
Date(s) - 15.12.2023
16:15 - 17:15

Veranstaltungsort
Schloss Universität Münster

Kategorien


Viele Deutsche machen gerne Urlaub an der niederländischen Küste, die Niederländer wiederum mögen die deutschen Mittelgebirge und Skigebiete. Seit vielen Jahren gibt es einen intensiven Schüleraustausch zwischen den beiden Ländern, zudem sind die Niederlande einer der wichtigsten europäischen Handelspartner Deutschlands. Kurzum: Die Niederländer und wir pflegen ein gutes Miteinander. Oder spielen doch noch Vorbehalte und Klischees in der Beziehung zwischen den Ländern eine Rolle? Und was wissen wir konkret über unsere Nachbarn im Westen? In der nächsten Vorlesung der Kinder-Uni wird Prof. Dr. Jacco Pekelder vom Zentrum für Niederlande-Studien (ZNS) der Universität Münster all diese Fragen beantworten.

Der Vortrag mit dem Titel „Ähnlich und doch verschieden: Niederländer und Deutsche als ziemlich beste Nachbarn“ findet am 15. Dezember von 16.15 Uhr bis 17.15 Uhr im Hörsaal SP7 (Schlossplatz 7) statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist über die Website https://www.uni-muenster.de/kinderuni/ bis zum 14. Dezember um 10 Uhr erforderlich. Für alle Kinder, die nicht vor Ort teilnehmen können oder wollen, wird die Vorlesung zusätzlich per Video übertragen. Alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten den Zugangslink einen Tag vor der Veranstaltung.

Jacco Pekkelder wird mit seiner Kollegin Franziska Vehling die Bedeutung der deutsch-niederländischen Beziehung und die Arbeit der Studierenden und Forscher am ZNS vorstellen. Sie präsentieren viele Fakten rund um die Geschichte, die Wirtschaft und die Kultur der Niederlande und ergründen mit den Kindern, warum das gegenseitige Wissen und Verständnis die Zusammenarbeit zwischen den Ländern stärkt.

Die Kinder-Uni Münster ist eine Veranstaltungsreihe der Universität Münster und der Westfälischen Nachrichten für Schulkinder der dritten bis siebten Klasse. In kindgerechter Sprache erklären Dozentinnen und Dozenten aller Disziplinen, worum es in ihrer Forschung geht, wieso ihre Arbeit wichtig ist und inwiefern das Thema Kinder betrifft.


Links: