„Kiepenkerl und Appeltiewe im alten Münster“ – Westfälischer Grünkohlabend mit Gerhard Stuckstätte

Als Vorsichtsmaßnahme wegen eines möglichen Infektionsrisikos durch das Corona-Virus werden derzeit viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Aufgrund der Vielzahl der verschiedenen Veranstalter können wir aktuell keine verlässlichen Informationen anbieten. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand bei den jeweiligen Veranstaltern.

Datum/Zeit
Date(s) - 09/01/2020
17:30 - 20:00

Veranstaltungsort
Restaurant Sültemeyer

Kategorien


Westfälischer Grünkohlabend mit Gerhard Stuckstätte zu dem Thema:
„Kiepenkerl und Appeltiewe im alten Münster“

Kiepenkerl und Appeltiewe waren ein westfälisches Urgestein und im historischen Münster
allgegenwärtig. Anders als gut betuchte Kaufleute und angesehene Handwerker gehörten
Kiepenkerl und Appeltiewe zu den armen Leuten, meist angesiedelt jenseits der besseren
Gesellschaft. Obwohl vom Ernst des Lebens herausgefordert, hatten Kiepenkerl und Appeltiewe
aber dennoch ihren eigenen Humor, ihre ganz besondere Lebensart oder – wie es
umgangssprachlich hieß – ihre Järs. Ohne plattdeutsche Sprache war ihr Leben kaum vorstellbar!
Insgesamt scheint das Grund genug, uns einmal diesen westfälischen Originalen ausführlich zu
widmen. Was liegt da näher als diese Originale im Rahmen eines westfälischen Abends mit
einem Grünkohlessen vorzustellen. Zwischen Hauptgang und Nachtisch begrüßen wir am
Donnerstag, den 09.01.2020 Herrn Gerhard Stuckstätte seinem Vortrag. Wir beginnen 17.30
Uhr mit dem Essen und starten um ca. 19.00 mit „Kiepenkerl und Appeltiewe“. Eingeschlossen
in den Preis von 19,00 Euro ist das Essen und alle nicht alkoholischen Getränke.

Anmeldungen
bitte bis spätestens 03.01.2020 bei Marlene Benter Camen 02506 1070 oder Marlene Lauhoff
02506 302982.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*