Hitzeschutz im Sommer? Beratung per Telefon

Teilen heißt kümmern!

Als Vorsichtsmaßnahme wegen eines möglichen Infektionsrisikos durch das Corona-Virus werden derzeit viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Aufgrund der Vielzahl der verschiedenen Veranstalter können wir aktuell keine verlässlichen Informationen anbieten. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand bei den jeweiligen Veranstaltern.

Datum/Zeit
Date(s) - 31/05/2021
9:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Verbraucherzentrale Münster

Kategorien


Münster (SMS). Bei intensiver Sonneneinstrahlung kann die Raumtemperatur in den eigenen vier Wänden auf über 35 Grad Celsius steigen. Das bedeutet nicht nur eine erhebliche Verschlechterung der Lebensqualität, sondern kann auch zur Gefahr für die Gesundheit werden. In der Energiesprechstunde der Verbraucherzentrale im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, berät Silke Krajewski von der Verbraucherzentrale am Montag, 31. Mai, von 9 bis 16 Uhr (Tel. 02 51/4 92-67 68) zum Thema sommerlicher Hitzeschutz.

Die Energieberaterin gibt praktische Tipps zur sinnvollen Verschattung von Fenstern und zur Wahl der richtigen Dämmstoffe bei der Sanierung. Sie erläutert auch, ob der Einsatz von Ventilatoren oder Klimageräten einen Nutzen bringen kann. Eine Anmeldung zu der offenen Sprechstunde ist nicht erforderlich. Es können auch andere Fragen zum Thema Energiesparen gestellt werden.

shares