Fachbereich Chemie und Pharmazie der WWU Münster lädt zum Tag der offenen Tür

Als Vorsichtsmaßnahme wegen eines möglichen Infektionsrisikos durch das Corona-Virus werden derzeit viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Aufgrund der Vielzahl der verschiedenen Veranstalter können wir aktuell keine verlässlichen Informationen anbieten. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand bei den jeweiligen Veranstaltern.

Datum/Zeit
Date(s) - 22/09/2018
0:00

Veranstaltungsort
Hörsaalgebäude der chemischen Institute WWU Münster

Kategorien


Fachbereich Chemie und Pharmazie lädt zum Tag der offenen Tür ein
Buntes Chemie-Programm für die ganze Familie am 22. September an der WWU Münster
Ein vielseitiges Chemie-Programm für Besucherinnen und Besucher jeden Alters, besonders auch für Familien mit Kindern, gibt es am Samstag, 22. September, an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU): Der Fachbereich Chemie und Pharmazie lädt von 14 bis 17 Uhr ein zu einem Tag der offenen Tür im Hörsaalgebäude der chemischen Institute, Wilhelm-Klemm-Straße 6. Zu den Angeboten zählen lehrreiche und kurzweilige Mitmach-Experimente. Ab 14 Uhr hält Prof. Dr. Uwe Karst zum Auftakt eine Show-Vorlesung. Dabei zeigt er viele spannende Experimente rund um das Thema „Es werde Licht: Chemisches Leuchten im Experiment“. Informationen zum Programm gibt es unter www.uni-muenster.de/Chemie.MExLab.

Nach der Show-Vorlesung ab 15 Uhr startet eine Chemie-Rallye für Kinder ab dem Grundschulalter, Jugendliche und neugierig gebliebene Erwachsene. Dabei erklären die Mitarbeiter des Fachbereichs an verschiedenen Stationen, wo überall Chemie drin steckt und wie sie funktioniert. Außerdem gibt es Mitmach-Experimente, bei denen die Teilnehmer farbige Papierbilder erstellen, mit „zauberhaften“ Gasen experimentieren, besondere Pyramiden bauen, erstaunlich stabile Schäume erzeugen und Kartoffeln zu Batterien umfunktionieren. Als Preise für erfolgreiche Teilnehmer der Rallye winken nicht nur Geschenke zum Mitnehmen, sondern auch der Titel „WWU Chemie-Champion 2018“.

Zum weiteren Programm: Einen Blick hinter die Kulissen der Forschungslabore bieten die Führungen durch das MEET-Batterieforschungszentrum, das Institut für Physikalische Chemie und das Institut für Lebensmittelchemie. Jugendliche, die sich für den Ausbildungsberuf Chemielaborant/Chemielaborantin oder die Studiengänge der Chemie, Lebensmittelchemie und Wirtschaftschemie interessieren, sind herzlich willkommen, bei den Ausbildern oder den Studienkoordinatoren vorbeizuschauen und Fragen zu stellen.

Der Verband der Chemischen Industrie organisiert diesen bundesweit koordinierten Tag der offenen Tür. Insgesamt beteiligen sich mehr als 200 Unternehmen und Hochschulen daran, darunter die WWU.

Das Hörsaalgebäude der Chemischen Institute ist mit den Buslinien 1, 2, 5, 11, 12, 13, 22, 34 bis „P + R Coesfelder Kreuz“ zu erreichen. Parkplätze gibt es im Parkhaus an der Domagkstraße 61