Entwicklung des Hafens in Münster von Anfang bis heute

Als Vorsichtsmaßnahme wegen eines möglichen Infektionsrisikos durch das Corona-Virus werden derzeit viele Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Aufgrund der Vielzahl der verschiedenen Veranstalter können wir aktuell keine verlässlichen Informationen anbieten. Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand bei den jeweiligen Veranstaltern.

Datum/Zeit
Date(s) - 24/05/2018
13:30 - 16:30

Veranstaltungsort
Hafen Kreativkai

Kategorien


Rudolf Steingrube, der Entwickler des Hafens in Münster, führt am 24.05.2018 (Donnerstag) die Besucher des Wolbecker Themenkreises durch den neu entstandenen Hafen.
Im Jahre 1899 wurde der Dortmund-Ems-Kanal von Kaiser Wilhelm II. eingeweiht Der Hafen wurde im Wandel der Zeit anfänglich bestaunt, später ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, dann zerstört, wiederaufgebaut, und heute ist er ein pulsierender Stadtbereich mit Kunst, Kultur, Lokalen, Büros und Wohnungen. Davor standen die vernachlässigten Lagerhallen leer, es gab ungenutzte Grundstücke, denn der ab 1996 stetig zunehmende Rückgang des Güterumschlags hatte rückläufige Folgen für den Stadthafen. Heute hat dieser Teil der Stadt mit Recht den Namen „Kreativkai“.

Nach dem Vortrag besichtigt die Gruppe die Hafenkäserei. Dort isst die Gruppe Kuchen und trinkt Kaffee. Treffpunkt ist um 13:30 am Hafenplatz an der Westspitze. Anfahrt ab Wolbeck mit der Linie 8 bis Stadtwerke oder Mitfahrgelegenheit ab AWO-Treff in Wolbeck um 13:00 Uhr. Anmeldung unbedingt erforderlich bei Marlene Benter-Camen Telefon 02506-1070. Kostenbeitrag einschließlich Kaffee und Kuchen €15,00.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*