Die heilige Gertrud von Nivelles, Patronin der Gärtner und Gärtnerinnen – Vortrag im KulturKreis Wolbeck

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 17/05/2018
15:00 - 16:45

Veranstaltungsort
Gaststätte An de Steenpaorte / "Schmitz"

Kategorien


KulturKreis 17.5.18, 15 Uhr, Gaststätte An de Steenpaorte, Am Steintor 6, 48167 Münster-Wolbeck
Thema: „Die heilige Gertrud von Nivelles, Patronin der Gärtner und Gärtnerinnen“
Ref.: Gerhard Stuckstätte
Die heilige Gertrud von Nivelles, auch Gertrudis oder Gertraud genannt, wurde im Jahre 626 nahe Brüssel im südlichen Brabant, also im heutigen Belgien, geboren. Sie wurde Klosterfrau und Klostervorsteherin und kümmerte ich um Arme und Hungernde, um Kranke und Sterbende. Mit Recht kann sie als Urgestalt der Kranken- und Altenpflege betrachtet werden. Mit 30 Jahren legte sie die Leitung des Klosters in jüngere Hände. 33-jährig starb sie am 17. März 659.
Ihr Todestag, der 17. März, ist seit alters her Frühlingsbeginn. Nicht zufällig gilt die heilige Gertrud von Nivelles als Patronin der „Schutzherrin“ der Gärtner und Gärtnerinnen. Europaweit und besonders auch in Westfalen genoss und genießt sie hohe Verehrung. Ihr Attribut oder Erkennungszeichen sind die Mäuse, und ebenso, mit Mäusen dargestellt, ist sie an Münsters Lambertikirche zu entdecken. Lassen Sie sich überraschen, was uns die heilige Gertrud, ihr Leben und Werk und eben auch die Mäuse zu sagen haben!

(Visited 39 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*