„A la française!“ – Lange Nacht der Erlösermusik

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 04/05/2018
0:00

Veranstaltungsort
Erlöserkirche

Kategorien


Beschwingte Musik französischer Komponisten aus dem Barock bis zum Chanson unserer Zeit wird am Freitag, den 4. Mai in der Erlöserkirche erklingen.
Das „Duo in RE“ (Anja Engelberg, Viola da gamba und Přemek Hájek, Barockgitarre und Theorbe) wird die Zuhörer mit Werken der königlichen Kammermusiker Marin Marais und Antoine Forqueray an den Hof Ludwigs XIV. versetzen. Virtuose Flöten- und Orgelmusik aus der Zeit der französischen Romantik erklingt durch Cornelia Becken und Rafael D. Marihart und der Heinrich-Schütz-Chor unter Leitung von Ludwig Wegesin singt zarte Lieder von Duruflé, Saint-Saëns und Fauré. Zum Abschluss des französischen Abends hat Jean-Claude Séférian zusammen mit seiner Frau Christiane Rieger- Séférian eine Auswahl seiner persönlichen Lieblingslieder zusammengestellt, zu denen natürlich auch unvergessene Höhepunkte der Chansongeschichte gehören.
Es gehört zur Tradition der Nacht der Erlösermusik, dass sie auch Raum für die Begegnung von Zuhörern und Künstlern bietet: In den Pausen zwischen den musikalischen Blöcken ist Zeit für Gespräche bei einem Imbiss und einem Glas Wein.
Die Nacht der Erlösermusik findet am Freitag, den 4. Mai von 19.00 bis 23.00 Uhr statt in der Erlöserkirche, Friedrichstraße. Karten (10 Euro) an der Abendkasse, Jugendliche bis 18 Jahre freier Eintritt.

(Visited 9 times, 1 visits today)
Über Andreas Hasenkamp 6434 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*