Evangelisch in Münster wischen den Anfängen und heute

Samstag 07.05.11 um 15.00 Uhr
Rundgang ab Schlossplatz
mit K.-M. Polster
kostenlos
Vor über 200 Jahren wurde das katholische Fürstbistum aufgelöst und die protestantischen Preußen ziehen in Münster ein. Wie wurden sie empfangen? Wie lange hat es wohl gedauert, bis die Katholischen und Evangelischen gleich anerkannt nebeneinander und miteinander lebten?

Was hat sich damals geändert? Und wie empfindet man heute das Verhältnis untereinander? Am Ende dieses Rundganges möchten wir ihnen bei Kaffee und Keksen noch die Gelegenheit geben, mit Pfarrer Bernd Krefis, der im Kirchenkreis das Projekt 'Evangelisch in Münster' mit Leben füllen möchte, noch einige Worte zu wechseln und sich über aktuelles evangelisches im Münsterland zu informieren.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*