Europäischer Kongress für Pflegeinformatik in Münster

Münster (11. Februar 2008). Telekommunikation und Informatik spielen im Gesundheitswesen zunehmend eine große Rolle. Deshalb stehen patientenbezogene Daten und vernetzte Versorgung beim European Nursing Informatics (ENI) Kongress im Vordergrund.

Gastgeber des internationalen Expertentreffens ist in diesem Jahr der Fachbereich Pflege und Gesundheit der Fachhochschule Münster. Vom 5. bis zum 7. März können Pflegewissenschaftler, Pflegeinformatiker und Studierende Erfahrungen austauschen sowie Vorträge und Workshops am Leonardo-Campus besuchen.

Neben dem IT-Einsatz im Krankenhausbereich werden auch spezielle Lösungen für die stationäre Altenhilfe angesprochen.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Rund 30.000 Megawatt-Stunden Strom verbraucht die Universität Münster in einem Jahr. Eine gewaltige Menge, bei der es sich lohnt, genauer zu überlegen, wie dieser Strom produziert wird. Deshalb wird an der WWU Münster ab dem kommenden Jahr erstmals nur noch Strom verwendet, der aus erneuerbaren Energien gewonnen wurde. Lieferant ist…
  • Münster (8. Februar 2008). „Das Arbeitsfeld Informationsgestaltung wird für die diplomierten Designer im Mittelpunkt stehen“, ist sich Prof. Dr. Reinhold Happel sicher. Das Magazin „deins“, das die Absolventen Franziska Köhler und Sebastian Runge entwickelt haben, entspräche dem Trend auf dem Markt, so der Hochschullehrer für Kunst und Designgeschichte am Fachbereich…
  • Münster (SMS) Eine zwölfteilige Ringvorlesung über "Migration und Bildung" startet am 25. April im Hörsaal S10 des Schlosses. Zu der Vorlesungsreihe lädt nun schon zum dritten Mal das Kommunale Integrationszentrum der Stadt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Erziehungswissenschaft der WWU, der Fachhochschule Münster und der Katholischen Hochschule NRW ein.…
  • Der Allgemeine Studierendenausschuss der Fachhochschule Münster/ Steinfurt hat zum 1. März höhere Löhne für die über 500 studentischen Beschäftigten an der FH durchgesetzt. Grünes Licht für die Erhöhung an der Fachhochschule Münster Im Juli des letzten Jahres hat die Dekane-Konferenz und der Senat der FH grünes Licht für die Erhöhung…
  • Das Institut für Informatik der Universität Münster lädt anlässlich der Verabschiedung von Prof. Dr. Wolfram Lippe am Freitag, 11. Februar, von 14.30 bis 18 Uhr zu einem Festkolloquium ein. Veranstaltungsort ist der Hörsaal M2 im Institutsgebäude an der Einsteinstraße 62. Prof. Dr. Wolfram Lippe, geboren am 12. Oktober 1945 in…
Zum Thema.:  Anfängerlaufkurs im TV Wolbeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS