Eurocityfest: Rollstuhlfahrer in der ersten Reihe

Münster.- Menschen, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, können beim Eurocityfest vom 18. bis 20. Mai das Programm der Bühne auf dem Domplatz in der ersten Reihe erleben. Direkt vor der Bühne wird ein Bereich eingerichtet, der einen ungetrübten Blick auf die Topacts der Hauptbühne erlaubt.

Kostenlose Tickets gibt es – in begrenzter Zahl – an den Veranstaltungstagen von 12 bis 14 Uhr am Info-Container am Stubengassenparkplatz.Barrierefreie Toiletten stehen, wie in den Vorjahren, am Michaelisplatz, am Domplatz, im Stadthaus 1 und an der Apostelkirche zur Verfügung. Parkplätze für Menschen mit Behinderungen werden am Harsewinkelplatz eingerichtet.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster. (SMS) Voraussichtlich ab dem 23. November 2015 ziehen bis zu 150 Flüchtlinge in das ehemalige Finanzamt Münster Innenstadt an der Münzstraße ein. Bezirksbürgermeister Peter Fischer-Baumeister und die Leiterin des Sozialamtes, Dagmar Arnkens Homann, laden interessierte ein, das Gebäude am Donnerstag, 12. November, zu besichtigen (17.45 Uhr). Anschließend gibt es…
  • Münster (SMS) Ob Gastronomen, Betreiber außergewöhnlicher Locations oder Anbieter von Rahmenprogrammen - ein halbes Dutzend neue Partner verstärken den Tagungsguide der Kongressinitiative Münster. Das Online-Arbeitshandbuch für alle, die einen Kongress in Münster veranstalten möchten, hat sich seit 2014 als wichtiges Marketinginstrument für den Tagungsstandort etabliert, in dem über 80 Tagungsorte,…
  • Münster/Taiwan. "Mein Münster" ist der beziehungsreiche Titel eines Videos, das 18 Studierende der Soochow-Universität in der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh während ihres knapp einjährigen Studienaufenthaltes in Deutschland gedreht haben.  Kurz vor ihrem Rückflug in die Heimat wurde die Studierendengruppe von der Prorektorin der Universität Münster, Marianne Ravenstein, und ihrer Betreuerin Renate…
  • Münster (SMS) Ausgebuchte Wochenenden, viele Besucher auf den Weihnachtsmärkten und Tausende niederländische Touristen - für die Adventszeit 2013 zieht Münster Marketing eine erfolgreiche Bilanz. "Nach einer 'Blitzumfrage' bei den Betreibern waren die fünf Märkte in Münster sehr gut besucht", berichtet die Leiterin von Münster Marketing, Bernadette Spinnen. "Vor allem an…
  • Münster. Die Attraktivität Münsters als touristisches Ziel ist auch nach dem Skulptur-Projekte-Jahr ungebrochen. Das belegen die Übernachtungszahlen des Statistischen Landesamtes. Touristen lieben Münster / Attraktivität der Stadt ist ungebrochen  Was kaum jemand erwartet hat: 2008 wurde bei der Zahl der ankommenden Touristen mit zirka 514 000 das Ergebnis des Skulpturen-Jahres…
Follow by Email
RSS