Eurocityfest-Programm: Rummel und Ruhe in Münster

Münster.- Neben Musik in vielen Variationen bietet das Eurocityfest vom 26. bis 28. Mai in Münsters Innenstadt den Besucherinnen und Besuchern auch zahlreiche weitere Unterhaltungsmöglichkeiten. Kunst und Kulinarisches finden sich an vielen Orten in der City. Und der Zoo-Verein gibt pünktlich zum Beginn des Eurocityfestes den Startschuss für seine erste Lotterie zugunsten des Allwetterzoos. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 17.05.2006 mit.

Der Platz des Westfälischen Friedens ist das Ziel für alle, die sich ein wenig vom Rummel des großen Innenstadtfestes erholen möchten. Eine aus 300 Exponaten bestehende Ausstellung der Kunstwerkstatt Stange zeigt abstrakte Kunst ebenso wie florale oder maritime Impressionen oder Malerei zum Thema Feng Shui. Die zehnköpfige Künstlergruppe fertigt an den drei Festtagen auch Auftragsarbeiten nach den Vorstellungen der Besucher an. Zur Stärkung der Eurocityfest-Bummler stehen Köstlichkeiten aus allen Weltmeeren bereit.

Kunst und Kunsthandwerk präsentieren sich auch am Sonntag, 28. Mai, ab 11 Uhr auf dem Kunstmarkt auf dem Domplatz. Ob Bilder in Öl oder Aquarelle, ob Skulpturen oder Schmuckdesign, die Auswahl an Techniken und Material lässt kaum Wünsche offen. Technische Kunstwerke der Vergangenheit parken ab 12.30 Uhr gleich in der Nachbarschaft: Oldtimer machen auf dem Domplatz Station und hoffen auf viele Bewunderer.

Die aus Dülmen stammende Künstlerin Jeanette Lewe gestaltet zwei Ausstellungen: "weiß Gott 1" im Kirchenfoyer am Lambertikirchplatz und "weiß Gott 2" in der Dominikanerkirche an der Salzstraße. Sie zeigt Malerei auf Faltenkompositionen und Leinwand.

40 Minuten Theater als Kontrast zum restlichen Eurocityfest-Pogramm bietet das Kirchenfoyer. "Die Nachtigall und die Rose", ein Ein-Personen-Stück von Oscar Wilde, kommt von Freitag bis Sonntag zur Aufführung. Auch die Klanginstallation "Das letzte Abendmahl" in der Clemenskirche bildet einen Ruhepol im Bühnenprogramm des Eurocityfestes.

Wer sein Glück bei guten Gewinnchancen versuchen will, sollte den Stand des Zoo-Vereins Münster am Lambertikirchplatz aufsuchen. Mit seiner Zoo-Lotterie will der Verein den Allwetterzoo unterstützen. Für einen Euro pro Los winken attraktive Gewinne. – Das komplette Eurocityfest-Pogramm im Internet: www.eurocityfest.de.

(Visited 41 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*